Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Polizeimeldung vom 26.11.2022

Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2259
Bei einem Verkehrsunfall in Charlottenburg wurden in der vergangenen Nacht zwei Menschen schwer und ein Mensch leicht verletzt.
Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein 44-jähriger Taxifahrer gegen 0.50 Uhr von der Cauerstraße kommend in den Kreuzungsbereich Otto-Suhr-Allee/Cauerstraße/Leibnizstraße eingefahren und dort mit hoher Geschwindigkeit mit dem vorfahrtberechtigten Taxi eines 33-Jährigen zusammengestoßen. Durch den Zusammenstoß wurde das Taxi des 33-Jährigen gegen einen Ampelmast geschleudert. Der 33-jährige Taxifahrer erlitt Verletzungen an Armen und Beinen, er musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Eine 72-Jährige und ein 72-Jähriger, beide Insassen in dem aus der Cauerstraße kommenden Taxi, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Mit stark blutenden Verletzungen im Bereich von Kopf und Hals, brachten alarmierte Rettungskräfte sie in Krankenhäuser. Die Kreuzung musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme und der Bergung der beiden fahrunfähigen Fahrzeuge gesperrt bleiben.