Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація длябіженців з України і для волонтерів:
berlin.de/ukraine

Zeugen von Kriegsverbrechen gesucht / розшукуються свідки військових злочинів

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

Brand in Mehrfamilienhaus

Polizeimeldung vom 09.08.2022

Neukölln

Nr. 1601
In Neukölln brannte es gestern Abend im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Aronsstraße. Eine Passantin wurde gegen 20.15 Uhr durch Rauch und einen Knall auf den Brand aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer konnten das Feuer löschen. Rettungssanitäter brachten eine 54-jährige Bewohnerin mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Da durch das Feuer in dem stark verrauchten Haus wichtige Versorgungsleitungen beschädigt wurden, musste im gesamten Gebäude der Strom abgeschaltet werden. Das Haus, in dem etwa 60 Mieterinnen und Mieter leben, wurde vom Bezirksamt Neukölln als derzeit nicht bewohnbar erklärt. Ein Großteil der Bewohnerinnen und Bewohner kam privat unter, 15 von ihnen wurden vorübergehend in einem Hotel untergebracht. Gemäß dem bisherigen Ermittlungsstand wird von einer vorsätzlichen Tat ausgegangen, eine fahrlässige Brandstiftung kann jedoch bisher nicht ausgeschlossen worden. Die Ermittlungen hat ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt übernommen.