Beim Rückwärtsfahren Fußgänger erfasst

Polizeimeldung vom 11.10.2021
Neukölln

Nr. 2244
Bei einem Verkehrsunfall in Neukölln erlitt ein Fußgänger in der vergangenen Nacht Kopfverletzungen. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll ein 32-Jähriger gegen 23 Uhr mit seinem Mercedes in der Sonnenallee rückwärts gefahren sein und erfasste dabei einen 30-Jährigen, der die Fahrbahn überquerte. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die genauen Umstände des Unfalls sind Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen.