Belästigung und Körperverletzung in Restaurant - Festnahme

Polizeimeldung vom 25.09.2021
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2125
Zwei Polizeibeamte in Zivil nahmen in der vergangenen Nacht in Kreuzberg einen Mann vor einem Lokal fest. Gegen 1.45 Uhr bemerkten die Polizisten während ihrer Streife in der Schlesischen Straße vor einem Restaurant einen Tumult zwischen mehreren Personen. Die Beamten gaben sich als Polizisten zu erkennen und nahmen einen 27-jährigen Mann fest, der sich erheblich zur Wehr setzte. Nach Angaben von Zeugen und Angestellten des Lokals soll der 27-Jährige kurz zuvor der 47-jährigen Kellnerin ans Gesäß gefasst haben. Durch sie und weitere Kollegen soll der Mann des Restaurants verwiesen worden sein. Zunächst soll der Gast auch gegangen sein, kehrte jedoch zurück und forderte sein Mobiltelefon, dass er vermisste. Darüber geriet der 27-Jährige erneut in eine Auseinandersetzung mit den dort Beschäftigten und soll den 29-jährigen Barkeeper ins Gesicht geschlagen und an der Lippe verletzt haben. Der Festgenommene wurde der Kriminalpolizei der Direktion 5 (City) übergeben, die die weiteren Ermittlungen wegen sexueller Belästigung, Körperverletzung sowie Widerstandes gegen und tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte übernahm.