Ohne Ablenkung sicher im Straßenverkehr – Verkehrssonderkontrolle der Direktion 3 (Ost)

Polizeimeldung vom 20.09.2021
Lichtenberg

Nr. 2093
Die Polizeidirektion 3 (Ost) führt am Mittwoch den 22. September 2021 in Lichtenberg eine Verkehrssonderkontrolle durch.
In der Zeit von 10 bis 13 Uhr wird der Schwerpunkt der polizeilichen Maßnahmen auf der verkehrswidrigen Nutzung von mobilen Geräten während der Fahrt und der Beratung rund um das Thema Ablenkung im Straßenverkehr liegen. An einem Präventionsstand werden Polizeikräfte mit Anschauungsobjekten über das hohe Gefahrenpotenzial informieren. Die möglichen Folgen der Benutzung von Mobiltelefonen, des Tragens von Kopfhörern oder der Bedienung von anderen mobilen Endgeräten werden von vielen Verkehrsteilnehmenden beim Führen eines Fahrzeuges unterschätzt, so dass häufig schwere Verkehrsunfälle die Folge sind. Ziel unserer Kolleginnen und Kollegen ist es, die Fahrzeugführenden zu sensibilisieren und darüber zu beraten, wie man sich und andere durch eigenes aufmerksames Verhalten im Straßenverkehr schützen kann. Erfahrene Verkehrssicherheitsberatende werden zum Thema Ablenkung aufklären und zum sicheren und verantwortungsbewussten Verhalten im Straßenverkehr informieren.

Allgemeine Informationen zur Verkehrsunfallprävention finden Sie im Internet unter https://www.berlin.de/polizei/aufgaben/praevention/.