Mit Messer angegriffen

Polizeimeldung vom 08.08.2021
Neukölln

Nr. 1750
Mit Stich- und Schnittverletzungen kam gestern Abend ein Mann in Neukölln zur stationären Behandlung in eine Klinik. Nach den ersten Erkenntnissen war der 27-Jährige gegen 20.45 Uhr in der Anzengruberstraße unterwegs, als ihm ein Unbekannter vorwarf, seine Frau angesehen zu haben. Der Mann attackierte den 27-Jährigen sofort mit einem Faustschlag ins Gesicht und verletzte ihn dann mit einem Messer am Oberschenkel und an der Hand. Anschließend flüchtete der Angreifer mit seiner Begleitung und einem Kind in die Donaustraße. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei der Direktion 5 (City) übernommen.