Kraftfahrzeuge brannten

Polizeimeldung vom 03.08.2021
bezirksübergreifend

Zu Fahrzeugbränden in Neukölln, Adlershof und Haselhorst hat inzwischen ein Fachkommissariat für Branddelikte beim Landeskriminalamt die noch andauernden Ermittlungen übernommen.

Nr. 1700
Eine Anwohnerin der Elsterstraße hatte gegen 23 Uhr einen Brand an einem geparkten Mercedes bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen. Der Pkw wurde im Bereich des vorderen linken Rades beschädigt. Weitere Fahrzeuge wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen, verletzt wurde niemand.

Nr. 1701
Passanten bemerkten kurz vor 3 Uhr Flammen im Innenraum eines in der Dörpfeldstraße abgestellten Kia. Nachdem die alarmierten Kräfte der Feuerwehr den Brand im Innern des Fahrzeugs gelöscht hatten, wurde festgestellt, dass die Türen des Pkw ältere Unfallschäden aufwiesen und nicht zugeschlossen waren. Personen wurden nicht verletzt.

Nr. 1702
Eine Streife der Polizei bemerkte gegen 3 Uhr einen in Flammen stehenden Transporter in der Nonnendammallee. Das Löschen der Flammen an dem geparkten Lieferfahrzeug war den Einsatzkräften mit ihren Feuerlöschern nicht möglich. Bis die angeforderte Feuerwehr den Brand vollständig bekämpft hatte, war das Fahrzeug fast vollständig durch das Feuer zerstört. Verletzt wurde niemand.