Körperverletzung, Verkehrsunfall, Körperverletzung

Polizeimeldung vom 31.07.2021
Spandau

Nr. 1676
Schwer verletzt wurde gestern früh ein Mann in Wilhelmstadt. Gegen 6.30 Uhr sollen ein 46-Jähriger und ein 25-Jähriger auf der Weißenburger Straße in Streit geraten sein. Im Verlaufe dessen soll der Ältere dem Jüngeren ein Glas gegen den Kopf geschlagen und diesen dadurch verletzt haben. Im Anschluss soll der ältere Kontrahent, verfolgt vom Jüngeren, auf der Weißenburger Straße in Richtung Wörtherstraße geflüchtet sein. Dabei soll er plötzlich die Fahrbahn betreten haben, sodass ein 50-Jähriger mit einem VW nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und mit dem 46-Jährigen zusammenstieß, der auf die Fahrbahn stürzte. Kurz darauf soll der 25-Jährige herangerannt gekommen sein und mehrfach gegen den Oberkörper des 46-Jährigen getreten haben. Anschließend stand der Ältere auf und flüchtete weiter. Zwischenzeitlich alarmierte Polizeieinsatzkräfte stellten den Flüchtenden noch in der Nähe fest und riefen Rettungskräfte hinzu. Diese brachten ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der 25-Jährige wurde von Rettungskräften ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht, welches er nach einer ambulanten Behandlung jedoch wieder verlassen konnte. Die Ermittlungen führt ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 2 (West).