Mann bei Streit mit Messer verletzt

Polizeimeldung vom 28.07.2021
Mitte

Nr. 1636
Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gestern Nachmittag in Wedding erlitt einer der beiden eine Stichverletzung. Nach den bisherigen Ermittlungen und Angaben von Zeugen gerieten gegen 15.30 Uhr in einer Grünanlage am Leopoldplatz der 27- und der 35-Jährige aus bislang unbekannten Gründen in einen Streit. In der Folge habe der Ältere mit einem Messer auf den Jüngeren eingestochen. Die Zeugen alarmierten Rettungskräfte und die Polizei. Der verletzte 27-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, sofort operiert und stationär aufgenommen. Lebensgefahr soll für den Mann nicht bestehen. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 17 nahmen den Tatverdächtigen in der Parkanlage fest und stellten ein Messer sicher. Der Festgenommene erlitt bei der Auseinandersetzung eine Platzwunde am Kopf und wurde nach einer ambulanten Behandlung vor Ort einem Fachkommissariat der Direktion 1 (Nord) übergeben. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.