Inhaltsspalte

Verletzte nach Streit in Park

Polizeimeldung vom 15.07.2021
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 1537
Polizei und Rettungskräfte wurden heute früh zu einem Park in Kreuzberg alarmiert. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen hielten sich gegen 4 Uhr mehrere alkoholisierte Jugendliche und junge Erwachsene auf der Skateranlage im Park am Gleisdreieck auf.
Während des Treffens sollen zwei Jugendliche eine 19-Jährige sexuell belästigt haben. Unter den Gruppenmitgliedern soll daraus ein Streit entstanden sein, in dessen Verlauf die 19-Jährige den 16-Jährigen mit einem Messer leicht am Kopf und am Bein verletzte, woraufhin dieser und sein 17-jähriger Kumpel auf die junge Frau einschlugen. Die 19-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht. Sie flüchtete in Richtung Yorckstraße und wurde dort durch Einsatzkräfte angetroffen. Alarmierte Rettungskräfte brachten sie mit Verdacht des Kieferbruchs in ein Krankenhaus, welches sie zwischenzeitlich auf eigenen Wunsch wieder verlassen hat. Die Schnittverletzungen des 16-Jährigen wurden ambulant in einer Klinik behandelt. Die Ermittlungen dauern an.