Inhaltsspalte

Bei Auseinandersetzung mit zerbrochenen Glasflaschen zugeschlagen

Polizeimeldung vom 17.05.2021
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 1081
In der vergangenen Nacht mussten zwei Männer in Kreuzberg nach einer Konfrontation stationär in Krankenhäusern aufgenommen werden. Bisherigen Ermittlungen zufolge sollen die beiden 22-Jährigen gegen 4 Uhr in der Graefestraße aus noch nicht geklärten Gründen in Streit geraten sein und hierbei mit abgebrochenen Glasflaschen aufeinander eingeschlagen haben. Mehrere Zeugen im Alter von 20 bis 22 Jahren sollen die Schlägerei beobachtet und die Polizei alarmiert haben. Am Tatort eingetroffen sahen die Einsatzkräfte zunächst einen der beiden mutmaßlichen Schläger, der stark blutete. Seinen offensichtlichen Widersacher fanden die Polizistinnen und Polizisten ebenfalls stark blutend in unmittelbarer Nähe. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die beiden Verletzten in Kliniken. Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 (City) dauern an.