Inhaltsspalte

Auf frischer Tat im Treppenhaus festgenommen

Polizeimeldung vom 06.05.2021
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 0995
Polizeieinsatzkräfte nahmen gestern Vormittag drei Männer in Steglitz fest. Umfangreiche Ermittlungen zweier Fachkommissariate für Wohnungseinbruchsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd) und der Polizeidirektion 2 (West) sowie von Polizistinnen und Polizisten einer Fahndungsdienststelle eines Polizeiabschnittes führten die Einsatzkräfte auf die Spur der Tatverdächtigen im Alter von 41, 42 und 46 Jahren. Noch beim Versuch, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rothenburgstraße einzubrechen, nahmen sie die drei dringend Verdächtigen gegen 11.30 Uhr fest und brachten sie in ein Polizeigewahrsam. Die Männer hatten diverse Werkzeuge dabei, die zusammen mit einem von dem Trio genutzten Auto beschlagnahmt wurden. In dem Wagen befanden sich weitere Werkzeuge und Beweismittel. Während der 42-Jährige aufgrund eines bestehenden Haftbefehles der Staatsanwaltschaft Dortmund wegen des Verdachts des Wohnungseinbruchdiebstahls dem Landeskriminalamt überstellt wurde, befinden sich dessen Komplizen für ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 4 (Süd) in Gewahrsam. Ob die drei Männer für weitere Einbrüche in Betracht kommen, ist Bestandteil der weiter andauernden Ermittlungen. Das Trio soll noch heute vor einen Ermittlungsrichter zur Prüfung der Untersuchungshaft geführt werden.