Inhaltsspalte

Festnahmen nach Diebstahl von Kraftfahrzeugkatalysatoren

Polizeimeldung vom 04.05.2021
Marzahn-Hellersdorf

Nr. 0976
In Hellersdorf haben Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 33 in der vergangenen Nacht vier Tatverdächtige wegen des Verdachts des Diebstahls von Katalysatoren festgenommen. Ersten Informationen zufolge hatte gegen 2.45 Uhr eine 41-jährige Anwohnerin der Adele-Sandrock-Straße die Polizei alarmiert, da sie vier Personen auf der Straße gesehen hatte, von denen sie vermutete, dass sie Teile von Fahrzeugen abbauten und sie in einen schwarzen Pkw luden. Die eintreffenden Kräfte überprüften das beschriebene Fahrzeug in unmittelbarer Nähe und nahmen zwei Frauen im Alter von 22 und 25 Jahren und zwei Männer im Alter von 27 und 28 Jahren fest. Bei der Durchsuchung des Pkw kamen vier Katalysatoren und Tatwerkzeuge zum Vorschein. Bei Absuche der näheren Umgebung fanden die Kräfte vier geparkte Fahrzeuge, an denen Katalysatoren fehlten. Alle vier Tatverdächtigen wurden in einem Polizeigewahrsam erkennungsdienstlich behandelt. Bis auf den mit Haftbefehl in anderer Sache gesuchten 28-Jährigen, der in Haft blieb, wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.