Inhaltsspalte

Geldautomat gesprengt

Polizeimeldung vom 30.04.2021
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0940
Unbekannte haben heute früh in der Unterführung zum U-Bahnhof Jungfernheide in Charlottenburg-Nord einen Geldautomaten gesprengt. Erbeutet wurde nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei nichts. Zwei Mitarbeiter einer Reinigungsfirma hatten gegen 3.20 Uhr einen lauten Knall gehört und anschließend zwei Personen mit zwei Motorrollern aus der Unterführung in Richtung Lise-Meitner-Straße flüchten sehen. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der alarmierten Polizeikräfte des Abschnitts 24 blieb ohne Erfolg. Durch die Explosion des Automaten wurde ein benachbartes Geschäft beschädigt. Die Ermittlungen zu dem Fall führt ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin.