Inhaltsspalte

In Oberschöneweide erlitt gestern Vormittag eine Seniorin bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen.

Polizeimeldung vom 28.03.2021
Treptow-Köpenick

Nr. 0677
In Oberschöneweide erlitt gestern Vormittag eine Seniorin bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen. Nach den bisherigen Aussagen und Ermittlungen befuhr die 85-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen 11.25 Uhr den Radweg der Nalepalstraße von der Minna-Todenhagen-Brücke kommend in Richtung Wilhelminenhofstraße. In Höhe der Hausnummer 169 soll die Seniorin hinter einem geparkten Lkw vom Radweg auf die Fahrbahn gefahren sein, vermutlich um die Nalepalstraße zu überqueren. Dabei wurde sie vom Heck eines BVG-Busses verfasst, mit dem der 35-jährige Busfahrer in gleicher Richtung die Nalepalstraße befuhr. Die Radfahrerin stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Busfahrer und dessen Fahrgäste wurden nicht verletzt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an und wurden von einem Fachkommissariat der Direktion 3 (Ost) übernommen.