Inhaltsspalte

Alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht

Polizeimeldung vom 07.03.2021
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 0521
Bei einem Verkehrsunfall in Marienfelde wurden in der vergangenen Nacht insgesamt vier Fahrzeuge, ein Kabelverteilerkasten und ein Gartenzaun beschädigt. Kurz nach 1 Uhr bog ein 26-Jähriger mit seinem Audi vom Luckeweg in die Ahrensdorfer Straße ein und prallte zunächst gegen einen geparkten Lastwagen. Anschließend fuhr er gegen einen abgestellten Hyundai, den er gegen einen VW schob. Der Hyundai wurde anschließend gegen den Verteilerkasten gedrückt und kam nahezu senkrecht zum Stehen. Der Autofahrer blieb unverletzt, wies jedoch bei einer Atemalkoholmessung einen Wert von rund 1,5 Promille auf. Nach den polizeilichen Maßnahmen konnte er die Dienststelle verlassen. Die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten, bei denen auch ein Kranwagen der Feuerwehr zum Einsatz kam, dauerten bis etwa 4 Uhr.