Inhaltsspalte

Verletzte bei Auseinandersetzung

Polizeimeldung vom 07.03.2021
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0518
Bei einer körperlichen Auseinandersetzung in Kreuzberg wurden gestern Nachmittag zwei Männer verletzt. Aus bislang noch unbekannten Gründen attackierten vier Unbekannte die beiden Männer gegen 15.45 Uhr am Kottbusser Tor. Dabei erlitt ein 23-Jähriger eine Schnittverletzung am Oberkörper, sein 26-jähriger Begleiter mehrere Stiche in den Rücken und den Arm. Zudem wurde ihm Geld geraubt. Nach dem Übergriff flüchtete das Quartett in unbekannte Richtung. Während der Jüngere ambulant versorgt wurde, kam der Ältere zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Ermittlungen wegen schweren Raubes hat die Kriminalpolizei der Direktion 5 (City) übernommen.