Inhaltsspalte

Kind rennt auf die Fahrbahn - Kollision mit Einsatzfahrzeug

Polizeimeldung vom 02.03.2021
Mitte

Nr. 0471
Eine Mutter und ihr Kind kamen gestern Mittag zur Behandlung in eine Klinik, nachdem sie in Wedding mit einem Fahrzeug der Polizei zusammengestoßen waren. Gegen 12.40 Uhr war die 24-Jährige mit ihrem Sohn im Friedrich-Krause-Ufer unterwegs, als das Kind unvermittelt zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn rannte. Die Mutter eilte ihm nach und versuchte es festzuhalten. Sie wurde ebenfalls von dem Mannschaftswagen erfasst, der in Richtung Fennbrücke fuhr. Der Zweijährige erlitt eine leichte Kopfverletzung und wurde vorsorglich stationär aufgenommen. Die Frau verletzte sich am Arm und wurde ambulant behandelt. Der Fahrer des Einsatzwagens stand sehr unter dem Eindruck des Geschehen und beendete seinen Dienst. Für die Unfallaufnahme war die Straße bis etwa 14.15 Uhr gesperrt. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1 (Nord) hat die Ermittlungen übernommen.