Inhaltsspalte

Geschwindigkeitskontrollen

Polizeimeldung vom 26.02.2021
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 0442
Einsatzkräfte des Verkehrsdienstes haben in den gestrigen Nachmittags– und Abendstunden gezielt stationäre Geschwindigkeitskontrollen in Charlottenburg Nord durchgeführt. In der Zeit von 16.30 bis 22 Uhr wurden auf der BAB 111 auf Höhe der Anschlussstelle Saatwinkler Damm in Fahrtrichtung Dreieck Charlottenburg die Geschwindigkeiten von insgesamt 9523 Fahrzeugen gemessen. Dabei wurden 905 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Ein Verkehrsteilnehmer blieb den Einsatzkräften besonders in Erinnerung. Der 35-jährige Autofahrer wurde gegen 20.15 Uhr mit 160 km/h bei erlaubten 80 km/h auf der BAB 111 gemessen. Den BMW-Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von mindestens 1360,- Euro, zwei Punkten in Flensburg und drei Monate Fahrverbot.