Inhaltsspalte

Verräterischer Lichtschein

Polizeimeldung vom 24.02.2021
Lichtenberg

Nr. 0430
Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 31 nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Autoeinbrecher in Neu-Hohenschönhausen fest. Gegen 3.25 Uhr bemerkten Zivilpolizisten auf einem Parkplatz in der Falkenberger Chaussee einen Lichtschein in einem Transporter. Als sie den Sprinter überprüfen wollten, sahen sie einen Mann auf dem Fahrersitz, der den Fahrzeuginnenraum mit seiner Taschenlampe ausleuchtete und durchsuchte. Der Mann ergriff zunächst die Flucht und konnte durch alarmierte Polizeibeamte in Tatortnähe festgenommen werden. Im Auto waren schon persönliche Gegenstände für den Abtransport bereitgelegt worden. Bei der Durchsuchung des 30-Jährigen fanden die Zivilfahnder ein Einhandmesser, welches beschlagnahmt wurde. Der Festgenommene wirkte alkoholisiert. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von etwa 1,3 Promille. Der Tatverdächtige wurde in ein Polizeigewahrsam gebracht und nach erfolgter Blutentnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen, führt ein Fachkommissariat der Direktion 3 (Mitte).