Mann mit Schussverletzung im Krankenhaus - Hinweisportal eingerichtet

Am 26. Mai 2024, gegen 13.10 Uhr, erlitt ein Mann in Gropiusstadt auf einem Gehweg in der Lipschitzallee eine Schussverletzung. Die 8. Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die weiteren, noch andauernden Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt übernommen und hat hierzu ein Hinweisportal eingerichtet.

LKA 8 - Islamistischer Extremismus / Terrorismus

Willkommen auf der Internetseite der Abteilung 8 im Landeskriminalamt Berlin!

Das LKA 8 ist zuständig für die Verhinderung und Bekämpfung politisch motivierter Straftaten des Phänomenbereichs Islamismus. Außerdem werden im LKA 8 staatsschutzspezifische Finanzermittlungen im Zusammenhang mit Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung geführt.

Der islamistische Extremismus und Terrorismus stellt für die Bundesrepublik Deutschland und ihre Einrichtungen – und damit insbesondere für Berlin als deren Hauptstadt und bevölkerungsreichste Gemeinde – eine unverändert anhaltende Bedrohung dar. Aufgrund der zu betrachtenden islamistisch motivierten Gruppierungen und Personen in Berlin bedarf es daher einer fokussierten Auswertungs- und Ermittlungsarbeit. Diesbezüglich gewährleistet das LKA 8 für den Phänomenbereich Islamismus auch den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit mit anderen Landes- und Bundesbehörden. Durch die Beteiligung im Gemeinsamen Terrorismusabwehrzentrum (GTAZ) ist das LKA 8 in die institutionalisierte Zusammenarbeit mit den nationalen Sicherheitsbehörden eingebunden.

Die Abteilung 8 des Landeskriminalamtes mit ihren etwa 175 Mitarbeitenden gliedert sich in die Abteilungsleitung mit Führungsdienst sowie drei Dezernate mit unterschiedlichen Aufgabenschwerpunkten und Themenfeldern.

  • Dezernat 81 – Auswertung, Finanzermittlungen

    • strategische und operative Auswertung
    • phänomenbezogene Gefährdungsbewertung
    • Hinweisbearbeitung
    • Staatsschutzspezifische Finanzermittlungen
  • Dezernat 82 – Ermittlungen
    Bearbeitung von Ermittlungsverfahren, insbesondere

    • wegen des Verdachts der Bildung oder Mitgliedschaft in einer
    • kriminellen/terroristischen Vereinigung
    • wegen der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat
    • anlässlich von Straftaten gegen Vereinsverbote
    • anlässlich von Straftaten nach dem Völkerstrafgesetzbuch
  • Dezernat 83 – Personeneinstufung Islamismus

    • zentrale personenbezogene Bearbeitung phänomenrelevanter Personen
    • operative Aufklärungs- und Unterstützungstätigkeiten
    • Mitwirkung an der Prüfung und Durchführung aufenthaltsrechtlicher und aufenthaltsbeendender Maßnahmen des Landesamtes für Einwanderung (LEA)