Schwere Verkehrsunfälle im Wohnumfeld mit Blick auf die Folgen für Betroffene und Angehörige

Was sagen Unfallstatistiken aus? Sie zeigen WO, WANN, WIE VIELE Unfälle passiert sind.

Was sagt uns das überhaupt?

Was sagt uns das über die Betroffenen, die Verletzungen, das Schicksal und die Betroffenheit der Angehörigen?

Löst eine Statistikzahl irgendeine Betroffenheit bei uns aus, die zum Nachdenken über das eigene Verkehrsverhalten anregt?

In Statistiken wird ein Verkehrsunfall oft als Punkt auf einer Karte dargestellt. Was sieht man denn eigentlich, wenn man den Punkt genauer betrachtet?

Was für ein Schicksal kann ein einziger „schwarzer Punkt“ beschreiben?

Kartenübersicht der Schwerverletzten im Straßenverkehr 2013
Bild: Polizei Berlin

Wie weit ist der nächste Punkt von ihrer Haustür? Näher als gedacht?

Verkehrsunfälle ereignen sich nicht nur irgendwo weit weg, nein, auch hier direkt vor Ihrer Haustür! Einer Ihrer Nachbarn könnte betroffen sein! Kennen Sie den mit dem schwarzen Kombi in Ihrer Straße? Dem ist es vielleicht passiert! Ihre Straße ein Stück weiter runter, da war letztens was, sagt man! Man hört da so einiges, was alles so Schlimmes geschieht! Der eine hat gesagt, der andere hat es nicht überlebt.

Fehler werden gemacht…. und können zu Unfällen mit schlimmem Ausgang führen …
Sie passieren nicht nur den anderen…
Und wenn sie anderen passieren, können auch Sie betroffen sein!

Sie müssen keine Angst haben, vor die Tür zu gehen oder mit ihrem Fahrzeug am Verkehr teilzunehmen! Aber bitte seien Sie vorsichtig und achten Sie auf sich und Ihre Nachbarn!

Vorfahrt missachtet - Unfall
Bild: benjaminnolte - Fotolia.com

 Niemand will sich doch auf diese Weise begegnen!

 Polizeibeamtin am Unfallauto
Bild: Polizei Berlin

 Und auch wir wollen Sie nicht so kennenlernen!

Ihre POLIZEI BERLIN