Bobbi Bär und Hansi Hase

Kindern verschiedener Jahrgangsstufen werden die Gefahren beim Baden oder beim Betreten von Eisflächen auf unseren Gewässern aufgezeigt.

Bobbi Bär zieht Hansi Hase in einer Schubkarre zum See
Bild: Polizei Berlin

Kindlicher Forscherdrang gepaart mit mangelndem Risikobewusstsein kann gerade die Kleinsten unserer Gesellschaft in gefährliche Situationen bringen. Damit die Kinder lernen, Gefahrensituationen zu erkennen und zu vermeiden, wird durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wasserschutzpolizei in Berliner Schulen Präventionsunterricht durchgeführt.

Schwerpunkt wird hierbei insbesondere auf die Wintermonate und damit auf die Gefahren beim Betreten von Eisflächen gelegt.

Aber auch die Gefahren beim Baden werden in Veranstaltungen thematisiert.

Im Zuge solcher Präventionsveranstaltungen werden die Informationsschriften “Bobbi Bär & Hansi Hase” zu “Gefahren zum Baden” und “Gefahren auf dem Eis” zur Veranschaulichung genutzt und ausgehändigt.

Bobbi Bär & Hansi Hase - Gefahren beim Baden

PDF-Dokument (728.1 kB)

Bobbi Bär & Hansi Hase - Vorsicht auf dem Eis

PDF-Dokument (531.2 kB)