Mutmaßliche Graffitisprayer festgenommen

Polizeimeldung vom 18.01.2020
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0166
Bei zwei mutmaßlichen Graffitisprayern klickten gestern Abend in Kreuzberg die Handschellen. Ein Sicherheitsdienst alarmierte um kurz vor 22 Uhr die Polizei zum U-Bahnhof Platz der Luftbrücke, da dort drei Personen beim Betreten der Gleisanlagen bemerkt wurden. Die Beamten begaben sich in den U-Bahntunnel und sahen die Personen an einem Abstellgleis, die, als sie die Polizei bemerkten, flüchteten. Eine Person entkam unerkannt, die beiden anderen Männer wurden an einem Notausstieg zum Tempelhofer Damm gestellt und festgenommen. Bei den Männern im Alter von 24 und 27 Jahren stellten die Einsatzkräfte unter anderem Farbsprühdosen sicher. Im Tunnel entdeckten die Beamten anschließend zwei offenbar frisch mit Farbe besprühte U-Bahn-Waggons. Die mutmaßlichen Sprayer wurden einem Fachkommissariat beim Landeskriminalamt überstellt, welches die weiteren Ermittlungen übernommen hat.