Mann mit Schussverletzung im Krankenhaus - Hinweisportal eingerichtet

Am 26. Mai 2024, gegen 13.10 Uhr, erlitt ein Mann in Gropiusstadt auf einem Gehweg in der Lipschitzallee eine Schussverletzung. Die 8. Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die weiteren, noch andauernden Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt übernommen und hat hierzu ein Hinweisportal eingerichtet.

Spritztour mit gestohlenem Boot

Polizeimeldung vom 15.04.2024

Treptow-Köpenick

Nr. 0775
Gestern Nachmittag nahm die Wasserschutzpolizei einen Mann in Oberschöneweide fest, der mit einem gestohlenen Boot unterwegs war. Kurz vor 18 Uhr wurden Polizisten und Polizistinnen auf einen jungen Mann aufmerksam, der mit einem Schlauchboot, welches mit einem Elektromotor ausgestattet war, die Spree-Oder-Wasserstraße befuhr. Als sie den Fahrer anhielten und einer Kontrolle unterzogen, war dieser geständig und gab zu, das Boot für eine Spritztour gestohlen zu haben. Auch äußerte er, Bier getrunken zu haben. Daraufhin führten die Polizeikräfte eine Atemalkoholkontrolle durch, die einen Wert von knapp 0,2 Promille ergab. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden sie mutmaßliches Speed in seiner Tasche. Auch hier zeigte er sich geständig und gab zu, vor seiner Fahrt Speed konsumiert zu haben. Die Beamten und Beamtinnen brachten den 26-Jährigen zum Zwecke einer erkennungsdienstlichen Behandlung sowie einer Blutabnahme in einen Polizeigewahrsam. Das Schlauchboot stellten sie sicher. Die Drogen beschlagnahmten sie. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der junge Mann seinen Weg fortsetzen. Die weiteren Ermittlungen hat ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost) übernommen.