Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Radfahrer nach Verkehrsunfall verstorben

Polizeimeldung vom 11.01.2023

Spandau

Nr.0063
Der 57-jährige Fahrradfahrer, der bei einem Verkehrsunfall am 2. Januar 2023 verletzt worden war, verstarb gestern im Krankenhaus. Die Angehörigen wurden informiert.

Erstmeldung Nr. 0021 vom 3. Januar 2023: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Gestern Abend wurden Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall nach Spandau alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 27-jähriger Autofahrer gegen 21 Uhr den Falkenseer Damm bei grüner Ampel in Richtung Hohenzollernring befahren haben. An der Einmündung zum Askanierring kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden 57-jährigen Radfahrer, der sein Fahrrad gewendet haben soll. Der Mann erlitt schwere Verletzungen im Kopfbereich und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Autofahrer musste aufgrund eines Schocks in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Falkenseer Damm war von 21 Uhr – 1 Uhr in Fahrtrichtung Falkenseer Platz gesperrt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West).