Inhaltsspalte

Antje Remke

Remke, Antje
Bild: fotografa, Berlin
  • Diplom-Sozialarbeiterin, zertifizierter Life- und Businesscoach

Über mich

Ich bin Antje Remke, Jahrgang 1968 und komme aus dem Land Brandenburg. Ich arbeite freiberuflich als Coach in Berlin-Pankow und moderiere seit vielen Jahren in zwei Frauenzentren unterschiedliche Gruppen. Unter anderem leite ich Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung, unterrichte eine Gruppe im Kreativen Schreiben und biete Fortbildungen in der Kindertagespflege an.

Einige Jahre habe ich als Krankenschwester und als Diplom-Sozialarbeiterin festangestellt im Havelland und Berlin bis 2008 gearbeitet. Im Laufe der Selbstständigkeit habe ich mich vielseitig qualifiziert und ausbilden lassen; unter anderem als integrativer Business- und Jobcoach. Zusätzlich bin ich NLP Master Practitioner, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Resilienztrainerin.

Meine Schwerpunktthemen an der Volkshochschule sind aktuell „Hochsensibilität“ sowie „Ostdeutsche Erfahrungen – Erzählwerkstatt für Frauen“. In meinen Kursen unterrichte ich interaktiv. Neben dem reinen Input gibt es viel Raum zum Austausch. Meine Erfahrung sowohl als Kursleiterin als auch als Teilnehmerin an Kursen anderer zeigt, dass sich der Erkenntnis- und Merkeffekt so deutlich erhöht. Darum wünsche ich mir für meine Kurse aufgeschlossene Menschen, die neugierig sind für die Themen und die anderen Teilnehmer*innen, und die sich aktiv mit ihrem eigenem Erfahrungswissen einbringen wollen.

An der Volkshochschule als öffentliche Bildungseinrichtung gibt es unter einem Dach eine Vielzahl an Bildungs- und Bewegungsangeboten zu bezahlbaren Preisen. Das schätze ich sehr. Ich mag die natürliche und offene Atmosphäre, den persönlichen Kontakt zu den Mitarbeiter*innen und als Bonus die Nähe zu meinem Wohnort. Die freundlichen, hilfsbereiten und aufmerksamen Pförtner*innen an der VHS Pankow und die engagierte, sehr gut strukturierte und konstruktive Programmbereichsleiterin Frau Mackowiak sorgen dafür, dass man sich willkommen und professionell beraten fühlt.