Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

„Berlin bewegt sich“ – Aktivparks und Sommerprogramm

Pressemitteilung vom 27.04.2022

Das landesweite Programm „Berlin bewegt sich“ geht in die nächste Runde. Nach einem kostenfreien Sommerbewegungsprogramm in fünf Berliner Parks im vergangenem Jahr, sind die Bewegungselemente in der Hasenheide, im Warnitzer Bogen und im Waldeckpark nun eröffnet.

Mit der Absicht, die Menschen in Bewegung zu bringen, die vornehmlich keinen oder nur schweren Zugang zu gesundheitsförderlichen Maßnahmen haben, wurden Berliner Parks ausgewählt, die einen engen sozialräumlichen Bezug haben, dort wo der Bedarf an präventiven Maßnahmen hoch ist.

Besonders wichtig ist hierbei die persönliche Ansprache und Betreuung an Geräten, um dauerhaft zu mehr Bewegung zu motivieren. Deshalb wird es, wie auch im vergangenen Jahr, ab Mai wieder ein Sommerbewegungsprogramm in den drei oben genannten Parks sowie im Volkspark Wilmersdorf geben. Hier sollen sowohl Gruppenangebote auf den Freiflächen als auch Angebote an den Geräten gemacht werden. Zusätzlich wird zu festgelegten Zeiten eine Person vor Ort sein, die bei Bedarf Anweisungen oder Hilfestellung bei der Benutzung der Geräte gibt oder Tipps und Anregungen für einen bewegungsförderlichen Lebensstil erläutert.

Gesundheitssenatorin Gote: „Gerade in einer Großstadt sind Bewegungslandschaften im öffentlichen Raum wichtige und gut geeignete Orte, um die Menschen zu mehr Bewegung zu motivieren. Das niedrigschwellige Angebot von ,Berlin bewegt sich‘ ermöglicht den einfachen Zugang zu attraktiven Bewegungsangeboten.“

Das Sommerbewegungsprogramm 2022