Landespflegeplan

Alte Menschen Vektorgrafiken Bildcombo
Bild: PrintingSociety- Fotolia.com

Der Senat hat in seiner Sitzung am 24. Mai 2016 den Bericht Pflege- und pflegeunterstützende Angebote in Berlin – Landespflegeplan 2016 beschlossen. Der Plan gibt einen Überblick über die gesamte pflegerische Versorgung in der Stadt und damit Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen ein Kompendium rund um die Pflege in die Hand. Sie finden darin alles Wissenswerte zu ambulanten und stationären Pflegeangeboten, gesetzlichen Grundlagen und Ansprechpartnern für Fragen zu speziellen Pflegesituationen. Künftige Entwicklungen können aus dem Landespflegeplan ebenso abgeleitet werden wie kommende Herausforderungen.

Der Landespflegeplan zeigt, dass die Zahl der Älteren steigt und damit auch die Zahl der Pflegebedürftigen kontinuierlich weiterwächst . Zwischen 1999 in und Ende 2013 betrug der Zuwachs an pflegebedürftigen Menschen bereits 39 %. Davon wurden rund drei Viertel zu Hause gepflegt, knapp ein Viertel lebt in einem der 290 Berliner Pflegeheime. Die Angehörigen sind demnach der größte Pflegedienst in unserer Stadt.

Der Landespflegeplan zeigt auch, dass für eine gute Pflege in der Zukunft mehr professionell Pflegende gebraucht werden. Um auch in Zukunft eine gute pflegerische Versorgung für Berlin sicherzustellen, braucht Berlin mehr Nachwuchs für die Pflegeberufe.

Die hochwertige und auskömmliche Versorgung im ambulanten und im stationären Bereich wurde in den letzten Jahren weiter ausgebaut.

Landespflegeplan 2016

Pflege und pflegeunterstützende Angebote in Berlin

PDF-Dokument (2.1 MB)