Aktuelles

Eröffnungsrede von Dr. Thomas Götz, Staatssekretär für Gesundheit und Pflege.

Das Projekt „Fachkräftesicherung in der Pflege“ begleitet im Auftrag der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege das Bündnis für Pflege. Mit Veranstaltungen fördert das Projekt die Vernetzung und den Austausch in der Berliner Pflegebranche. Des Weiteren werden im Projekt praxisbezogene Handreichungen zu aktuellen Themen erarbeitet und so Pflegeeinrichtungen bei der Gestaltung guter Ausbildungs- und Beschäftigungsbedingungen unterstützt.

Termine

  • Werkstattgespräch “Das Prüfungsprotokoll als praktischer Teil der staatlichen Prüfung”

    11.06.2024

  • Tagung des Berliner Bündnisses für Pflege “Starke Pflegeberufe – neue Aufgabenteilung”

    19.06.2024

Treffen der Arbeitsgruppen im Rahmen des Fachdialogs zur Umsetzung der Pflegeberufereform in Berlin

Aus den regelmäßigen, bei der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege stattfindenden Fachdialogen Pflege bilden sich Arbeitsgruppen zu Themen der Ausbildung und Personalentwicklung. Die Arbeitsgruppen werden von dem Projekt „Fachkräftesicherung in der Pflege“ begleitet und finden digital statt.

Zurzeit sind folgende Arbeitsgruppen aktiv:
  • AG Prüfungen Pflegefachassistenz
  • AG Onboarding

Wenn Sie sich an einer Arbeitsgruppe beteiligen möchten, melden Sie sich bitte bei ArbeitGestalten GmbH:
E-Mail

Ausbildung zur Pflegefachassistentin oder zum Pflegefachassistenten in Berlin

Im November 2022 startete in Berlin die neue Ausbildung zur Pflegefachassistentin oder zum Pflegefachassistenten.

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Eckpunkte:

Überblick zur neuen Ausbildung zur Pflegefachassistentin/ zum Pflegefachassistenten

Angebote von Berufssprachkursen und erste Schritte für eine berufliche Zukunft in der Pflege

Wenn Sie neu in Deutschland zugewandert sind oder bereits eine Weile in Berlin leben und gerne in der Pflege arbeiten und/oder sich weiterbilden möchten, dann finden Sie in dieser Onlinepublikation einen Überblick über die verschiedenen Angebote, Programme und Projekte.

  • Zugang zur Pflegeausbildung / zum Pflegeberuf für neuzugewanderte Menschen in Berlin

    Darstellung von Projekten, Programmen und Berufssprachkursen im Bereich Pflege

    PDF-Dokument (203.7 kB)

Wichtige Informationen zum Berufsfeld Pflege für Geflüchtete

Важлива інформація щодо професійної сфери допомоги біженцям

Informationsblatt zum Berufsfeld Pflege für Geflüchtete aus der Ukraine

Sie kommen aus der Ukraine und möchten im Bereich Pflege arbeiten? Mit diesem Informationsblatt möchten wir Sie über Ihre Möglichkeiten und Rechte im Arbeitsfeld Pflege informieren. Sie finden wichtige Informationen zu Arbeitsrechten, Entlohnung, Berufsanerkennung und weiterführenden Beratungsangeboten.

  • Informationen zum Berufsfeld Pflege für Menschen aus der Ukraine

    PDF-Dokument (124.8 kB)

Важлива інформація про професійну сферу допомоги біженцям з України

Ви з України і хотіли б працювати в якості молодшого медперсоналу?

  • Informationen zum Berufsfeld Pflege in ukrainischer Sprache

    інтернет-видання український безбар’єрний

    PDF-Dokument (199.4 kB)

Veranstaltungen

Werkstattgespräch “Das Prüfungsprotokoll als praktischer Teil der staatlichen Prüfung” am 11.06.2024 von 13:00-16:00 Uhr

Bei unserem nächsten Werkstattgespräch „Das Prüfungsprotokoll als praktischer Teil der staatlichen Prüfung“ wollen wir uns zu unseren bisherigen Erfahrungen rund um die Bewertung der praktischen staatlichen Prüfung am Ende der Generalistischen Pflegeausbildung austauschen. Wir sprechen über mögliche Herausforderungen und erarbeiten Ansätze zur Weiterentwicklung. Der gemeinsame Blick auf die Prüfungsprotokolle soll ein Schwerpunkt der Werkstattphase sein.

Einladung und Programm

Anmeldung zum Werkstattgespräch

Tagung des Berliner Bündnisses für Pflege “Starke Pflegeberufe – neue Aufgabenteilung” am 19.06.2024 von 13:00-17:30 Uhr

Zurzeit drängen sich Veränderungen in den Arbeitsalltag der Pflege mit einer gefühlten Dichte, wie sie es bisher nicht gab. Daher ist es besonders entscheidend, diese Themen zu besprechen und Lösungen zu finden, um die Pflegeprofession weiterzuentwickeln und die Qualität der pflegerischen Versorgung zu verbessern.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die genannten Aspekte diskutieren und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Einladung und Programm

Anmeldung zur Tagung

Werkstattgespräch: Finanzierung der Ausbildung Pflegefachassistenz am 21. November 2023

In dem Werkstattgespräch wurde umfassend die Finanzierung zur Ausbildung Pflegefachassistenz für ausbildende Einrichtungen und Pflegeschulen dargestellt. Ansprechpartner der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege, der Pflegekasse und der Agentur für Arbeit standen für Fragen und Anmerkungen zur Verfügung.

Werkstattgespräch: Pädiatrie-Einsatz in der 3-jährigen Pflegeausbildung am 29. November 2023

Der im Vergleich kurze pädiatrische Praxiseinsatz in der Pflegeausbildung braucht eine gute Vorbereitung und Begleitung, um bei den Auszubildenden das Interesse für diesen wichtigen Versorgungsbereich zu wecken. Auch kommen einige Einsatzorte in Frage, die bisher nicht oder wenig mit der Pflegeausbildung in Berührung gekommen sind. Bei dem Werkstattgespräch wurden Möglichkeiten der Vorbereitung auf den Einsatz und Anregungen zur Anleitung im Praxiseinsatz Pädiatrie gegeben.

Tagung des Berliner Bündnisses für Pflege „Mehr Qualifikationsmix in der Pflege“ am 08.06.2023

Bereits im November 2022 ist der erste Ausbildungsgang Pflegefachassistenz in Berlin gestartet. Der neue Pflegeberuf kann mehr Menschen für eine Zukunft in der professionellen Pflege begeistern und mit einem niedrigschwelligen Einstieg und Aufstiegsperspektiven weitere Zielgruppen erschließen. Zugleich wird durch die anspruchsvolle Ausbildung die Qualität der Pflege weiter verbessert und Pflegefachkräfte von ihren manigfaltigen Aufgaben entlastet.

Um diese Ziele zu erreichen, ist eine gut durchdachte und für alle beruflichen Pflegequalifikationen befriedigende Aufgabenverteilung zu definieren und Verantwortungsbereiche transparent und neu zu gestalten.

Auf der Tagung haben wir den Beruf Pflegefachassistenz eingehender vorgestellt, zur notwendigen Organisationsentwicklung angeregt und unsere Gäste haben sich zu einem „MEHR“ von beruflichem Qualifikationsmix in der Pflege ausgetauscht.
Dokumentation der Veranstaltung

Werkstattgespräch “Praxisanleitung in der Ausbildung zur Pflegefachassistenz” am 27.06.2023

Mit der Reform des dreijährigen Pflegeberufs und der Einführung der Ausbildung Pflegefachassistenz haben sich zahlreiche Aufgaben in den Pflegeschulen verändert und weitere sind hinzugekommen. Besonders die Koordinierung der Ausbildung mit zahlreichen Praxislernorten, stellt immer wieder eine besondere Herausforderung dar. Ein gut funktionierender Ausbildungsverbund kann die Arbeit erleichtern und die Qualität der Ausbildung erhöhen. Wie kann ein Verbund aufgebaut werden? Und welche Erfahrungen gibt es bereits, damit dieser gut gelingt? Diese und andere Fragen wurden im Rahmen des Werkstattgesprächs bearbeitet.
Dokumentation der Veranstaltung

Werkstattgespräch „Praxisanleitung in der Ausbildung zur Pflegefachassistenz“ am 20.04.2023

Mit der Einführung der Pflegefachassistenzausbildung tauchen für die ausbildenden Einrichtungen viele neue Fragen auf: Was ist das Ziel des neuen Berufs? Welche Kompetenzen werden in der Ausbildung erworben und worin unterscheiden sich diese von der Ausbildung zur Pflegefachperson? Und: Was bedeutet das für die Praxisanleitung der neuen Auszubildenden?

Im Werkstattgespräch wurden neben Hinweisen zu speziellen rechtlichen Rahmenbedingungen der Praxisanleitung in der Pflegefachassistenz auch Informationen zur geplanten und strukturierten Anleitung vermittelt. Darüber hinaus sind im Rahmen von Workshops Antworten auf die offenen Fragen gemeinsam erarbeitet worden. Des Werkstattgespräch fand in Zusammenarbeit mit dem Projekt CurAP der Evangelischen Hochschule Berlin statt.

Veröffentlichungen

Rahmenlehrplan Pflegefachassistenz

Der vorliegende Rahmenplan soll Lehrerinnen und Lehrer dabei unterstützen, der vermutlich sehr heterogenen Gruppe von Auszubildenden einen niedrigschwelligen Einstieg in die Ausbildung zu ermöglichen und sie Schritt für Schritt an eine anspruchsvolle und qualifizierte berufliche Tätigkeit heranzuführen.

  • Rahmenlehrplan Pflegefachassistenz

    PDF-Dokument (1.4 MB)

  • Hinweise für Praxisanleitende im Land Berlin - Praxisanleitung im Sinne der Pflegeausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV)

    Die Darstellung soll Praxisanleitenden eine Orientierung geben, welche Aufgaben und Tätigkeiten einer Praxisanleitung zugeordnet werden können.

    PDF-Dokument (181.3 kB)

Handbuch “Sprachsensible Ausbildung Pflegefachassistenz”

Das Handbuch soll Lehrpersonen – ob in der Schule oder in der praktischen Einrichtung – bei der Gestaltung eines sprachsensiblen Fachunterrichts unterstützen. Es zeigt (Lehr-)Konzepte für den Fachunterricht und für die Praxisanleitung sowie Wege der Sprachförderung auf und bietet verständlich aufbereitete Hintergrundinformationen zur Planung und Gestaltung des sprachsensiblen Unterrichts. Darüber hinaus werden ausgewählte Beispiele sprachdidaktischer Hilfen erläutert, die sich an den Fachinhalten der Pflegefachassistenzausbildung orientieren.

Handbuch “Pflegefachassistenz – Ein neuer Ausbildungsberuf in Berlin”

Der erste Teil des Handbuchs bietet eine gut lesbare „Übersetzung“ das Pflegefachassistenzgesetzes (PflFAG) und der Pflegefachassistenz-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (BlnPflFAAPrV) und liefert einen umfassenden Überblick über die Ausbildung und das Berufsbild der Pflegefachassistenz. Im zweiten Teil wird auf die pädagogischen Aspekte der Ausbildung Pflegefachassistenz eingegangen. Dort findet man Anregungen, Hinweise und Erläuterungen für eine gute Praxisanleitung der Auszubildenden.

Die Publikationen können, sofern vorhanden, auch als Druckerzeugnis bei ArbeitGestalten GmbH bestellt werden:
E-Mail