Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

Projekte, die die Umsetzung des PflBG begleiten

bunte Zahnräder Teamgeist
Logo "Curricular Arbeit der Pflegeschulen in Berlin" mit blauer und grüner Schrift auf weißem Hintergrund

CurAP

CurAP - Curriculare Arbeit der Pflegeschulen in Berlin unterstützen

Das Projekt CurAP der Evangelischen Hochschule Berlin unterstützt Berliner Pflegeschulen bei der curricularen Arbeit für eine innovative Pflegeausbildung.

Hinweis: Ein Großteil der Angebote des CurAP-Projekts (u.a. die CurAP-Arbeitsgruppen) können als Fortbildungen für Lehrende und Praxisanleitende angerechnet werden (vgl. § 3 (3) BlnPflASchulV und § 4 (3) PflAPrV). Alle Angebote des CurAP-Projekts sind für Lehrende und Praxisanleitende in Berlin kostenfrei.

Weitere Informationen und aktuelle Termine der Angebote

Logo des Projektes KOPA-Kooperationen in der Pflegeausbildung Berlin-Brandenburg

KOPA

KOPA - Kooperationen in der Pflegeausbildung

Das Projekt KOPA – Kooperationen in der Pflegeausbildung baut eine zentrale Beratungs-, Informations- und Kommunikationsstelle sowie ein digitales Informations- und Managementsystem auf, um eine qualifizierte und praxisorientierte Unterstützung bei der Umsetzung der neuen Richtlinien nach dem PflBG zu bieten.

In der Praxiseinsatz-Börse (Matching-Plattform) können sich Einrichtungen der praktischen Ausbildung registrieren und Plätze für die praktischen Einsätze von Auszubildenden in allen Versorgungsbereichen (Akutpflege/Krankenhaus, stationäre Pflege, ambulante Pflege, Pädiatrie und Psychiatrie) anbieten und finden.

Weitere Informationen und Ansprechpersonen des Projektes KOPA