Bezirksticker

Mit unserem Bezirksticker informieren wir Sie ab sofort über Aktuelles aus Neukölln, aus dem Bezirksamt und aus dem Arbeitsalltag unseres Bezirksbürgermeisters sowie der Stadträt*innen. Und da Aktuelles von heute auch morgen und übermorgen noch interessant sein kann, bieten wir Ihnen hier eine Sammlung zum Nachlesen.

Feierliche Eröffnung des inklusiben Spielplatzes am Sollmann mit Banddurchschnit durch Staatssekretärin Radziwill, Bezirksbürgermeister Hikel und den Centermanager der Gropiuspassegen, Herrn Bahlmann

Gemeinsames Spiel für alle - Erster inklusiver Spielplatz in der Gropiusstadt eröffnet

14.05.22: Zum Tag der Städtebauförderung wurde der komplett neugestaltete Spielplatz am Sollmannweg Fest eröffnet. Der umgestaltete Kinderspielplatz mitten im BBR-Grünzug ist der erste inklusive Spielplatz in Neukölln. Mehr als 500 kleine und große Besucher:innen kamen zum Fest in die Gropiusstadt. Gemeinsames Spiel für alle - Erster inklusiver Spielplatz in der Gropiusstadt eröffnet

Neukölln feiert den 1. Mai

Neukölln feiert den 1. Mai

01.05.22: Mit fünf großen Veranstaltungen am "Tag der Arbeit" präsentiert sich Neukölln zwischen Herrmannplatz über die Sonnenallee bis zum Rathaus in seiner bunten Vielfalt und in friedlichem Miteinander. Neukölln feiert den 1. Mai

Eröffnung des Infopoints

Immer einen Besuch wert – Vier Berliner Bezirke setzen gemeinsam auf Tourismusplus in neuer Saison

29.04.22: "Berlin ist immer einen Besuch wert – und unsere Bezirke erst recht" Am gemeinsamen Info-Point am Treptower Hafen haben die Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg und Neukölln die Tourismussaison eröffnet und den Info-Point vorgestellt. Immer einen Besuch wert – Vier Berliner Bezirke setzen gemeinsam auf Tourismusplus in neuer Saison

Logo von Berlin reloaded

Berlin reloaded - für eine nachhaltige Zukunft in Sachen Tourismus

10.03.22: Mit dem Projekt *„Berlin reloaded – Unterstützung der lokalen touristischen Unternehmen in und nach der Coronakrise“* haben sich Wirtschaftsförderungen der Berliner Bezirke Ende 2020 zusammengeschlossen, um ein wirkungsvolles und praxisorientiertes Handlungskonzept zu erarbeiten. Berlin reloaded - für eine nachhaltige Zukunft in Sachen Tourismus

Tafel mit Kreideaufschrift Ehrenamt

28 Ehrenamtliche aus Neukölln ausgezeichnet

05.12.21: Anlässlich des „Tag des Ehrenamts“ am 5. Dezember wurden 28 Neuköllnerinnen und Neuköllner für ihr teilweise bereits jahrelanges Engagement bei Projekten und Initiativen geehrt. 28 Ehrenamtliche aus Neukölln ausgezeichnet

Kinder aus Pflege- und Betreuungseinrichtungen haben ihre Weihnachtswünswche in Sternform gebastelt und hängen diese jetzt an denNeuköllner Wunschbaum im Rathaus.

Kindern ein Lächeln schenken – Wunschbaum steht wieder im Rathaus Neukölln

23.11.21: Es ist wieder soweit: Bereits zum 9. Mal heißt es in Neukölln „Schenk doch mal ein Lächeln“. Bezirksbürgermeister Martin Hikel schmückte gemeinsam mit Vertreter:innen der Neuköllner Fraktionen und dem Verein „Schenk doch mal ein Lächeln e.V.“ den Wunschbaum im Foyer des Rathauses. Kindern ein Lächeln schenken – Wunschbaum steht wieder im Rathaus Neukölln

Das neue Bezirksamt mit dem ebenfalls neugewählten Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln

Neues Bezirksamt in Neukölln gewählt

04.11.21: Heute hat die neu gewählte Bezirksverordnetenversammlung Neukölln zum ersten Mal getagt und ein neues Bezirksamt gewählt. Nach dem neuen Bezirksverwaltungsgesetz besteht das Bezirksamt aus sechs Mitgliedern (zuvor fünf). Neues Bezirksamt in Neukölln gewählt

Straßenschuld Hermannstraße

Radinfrastruktur Neukölln

18.10.21: die Arbeiten für eine sichere Radinfrastruktur auf der Neuköllner Hermannstraße beginnen. Neu markiert werden eine Radspur bzw. eine gemeinsame Busspur sowie neue Lieferzonen für das Gewerbe an der Hermannstraße. Radinfrastruktur Neukölln

Solarenergie auf Neuköllner Schuldächern

Solarenergie auf Neuköllner Schuldächern

09.09.21: Das Bezirksamt baut derzeit in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Berlin neun Photovoltaik-Anlagen auf Neuköllner Schuldächern - die ersten drei Anlagen sind jetzt fertiggestellt. Auf dem Dach der Heinrich-Mann-Schule in Buckow wurde heute die neueste Anlage vorgestellt. Solarenergie auf Neuköllner Schuldächern

Lucy Lameck

Die neue Lucy-Lameck-Straße in Neukölln

23.04.21: Am 23. April wird offiziell die bisherige Wissmannstraße in Lucy-Lameck-Straße umbenannt. Als Ergebnis einer umfassenden Bürgerbeteiligung wird die Straße künftig nicht mehr nach einem Kolonialvertreter, sondern nach der tansanischen Politikerin Lucy Lameck benannt sein. Die neue Lucy-Lameck-Straße in Neukölln

22.04.2021 - Erster Spatenstich und Projektauftakt zur Instandsetzung des Bolzplatzes nahe der Otto-Hahn-Schule

Bolzplatz-Helden im Kiez - Spatenstich zum Pilotprojekt in Neukölln

22.04.21: Überall in Berlin gibt es renovierungsbedürftige Bolzplätze, auf denen sich keine Kinder mehr treffen, kein Ball mehr rollt. Die Stiftung des 1. FC Union Berlin hat es sich zur Aufgabe gemacht, ausgewählte Plätze wieder auf Vordermann zu bringen und jugendbegleitende Angebote zu schaffen. Bolzplatz-Helden im Kiez - Spatenstich zum Pilotprojekt in Neukölln

SayTheirNames - Neukölln gedenkt der Opfer des rechtsextremistischen Anschlags in Hanau

Neukölln gegen Nazis

19.02.21: Zum Jahrestag der rassistischen Morde von Hanau fand am Vorabend eine Gedenkfeier für die Mordopfer von Hanau statt. Im Rahmen der Aktion "Neukölln gegen Nazis wurden kurze Filme veröffentlicht, in der die Opfer rechtsextremer Gewalt und von Rassismus portraitiert werden. Neukölln gegen Nazis

Mit einem gedenkkranz auf derv Neuköllner Hatun-Sürücü-Brücke erinnert der Bezirk an den

Neukölln setzt Zeichen für ein selbstbestimmtes Leben

07.02.21: Vor 16 Jahren wurde Hatun Sürücü ermordet – weil sie frei leben wollte. Manches hat sich seither verändert. Gewalt gegen Mädchen gibt es noch immer. Der Bezirk Neukölln erinnert in jedem Jahr an die junge Frau, die am 07. Februar 2005 einem Ehrenmord zum Opfer fiel. Neukölln setzt Zeichen für ein selbstbestimmtes Leben

Weiße Rosen auf Stolperstein

Gedenken, Erinnern, Schützen, Handeln

27.01.21:Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar erinnert an den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz 1945. Auch in Neukölln wurde der Opfer gedacht. Gedenken, Erinnern, Schützen, Handeln

Das Bild zeigt weihnachtliche Gewürze und einen Zimtstern (Gebäck)

Neuköllner Adventskalender

01.12.20: Die Adventszeit hat begonnen. Ab heute bis Heiligabend stellen wir im Neuköllner Adventskalender jeden Tag Neuköllner Initiativen und Gewerbetreibende vor und die Menschen, die dahinter stehen. Begleiten Sie uns auf dieser vorweihnachtlichen Reise durch den Bezirk. Neuköllner Adventskalender

Schenk doch mal ein Lächeln - Wunschbaumaktion 2020 in Neukölln gestartet

Schenk doch mal ein Lächeln - Wunschbaumaktion in Neukölln

24.11.20: Im Neuköllner Rathaus können wieder Weihnachtswünsche erfüllt werden. Seit heute steht wieder der Weihnachts-Wunschbaum im Rathaus – geschmückt mit Kugeln und Lichtern und 130 Wunschsternen von bedürftigen Kindern, die sonst vielleicht kein Geschenk bekommen. Schenk doch mal ein Lächeln - Wunschbaumaktion in Neukölln

Logo Berliner Inklusionspreis 2020

Berliner Inklusionspreis 2020 geht nach Neukölln

16.11.20: Mit dem Berliner Inklusionspreis 2020 wurden drei Firmen für die inklusive Beschäftigung gewürdigt und erstmalig erhielt ein Unternehmen die Auszeichnung für die inklusive Ausbildung. In der Kategorie „Inklusive Beschäftigung – Großunternehmen“ siegte das Bezirksamt Neukölln von Berlin. Berliner Inklusionspreis 2020 geht nach Neukölln

Amtsgericht Neukölln erstrahlt beim Festival of lights

Festival of lights: In Neukölln erstrahlen Amtsgericht und Rathaus

17.09.20: Berlin wird noch bunter. Das 16. Festival of Lights verwandelt in diesem Jahr fast 90 Orte zu Lichtkunstwerken. Bereits farblich illuminiert wurde am Montagabend das Neuköllner Amtsgericht (Foto). Am 17.09.2020 erstrahlt dann das Neuköllner Rathaus ab 20 Uhr auf eine ganz besondere Weise. Festival of lights: In Neukölln erstrahlen Amtsgericht und Rathaus

Putzen der Stolpersteine

Unvergessen - Stolpersteine in Neukölln

15.09.20: Am heutigen Tag der Demokratie putzten Schüler*innen des Ernst-Abbe-Gymnasiums gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Mohamed Taha Sabri, Imam der Dar-as-Salam-Moschee, Stolpersteine in Neukölln zwischen der Schule bis zur Moschee in der Flughafenstraße. Unvergessen - Stolpersteine in Neukölln

Das schwarz-weiße Logo der Bewegung "Schön wie wir".

Bericht „Schön wie wir“ veröffentlicht

09.09.20: Bezirksbürgermeister Martin Hikel hat heute bei einem Kiezrundgang den Evaluationsbericht für vier Jahre „Schön wie wir“ vorgestellt. Ursprung und Kern der Bewegung war die Aktivierung von Neuköllner*innen, etwas gegen den Müll und die zunehmende Verwahrlosung ihrer Kieze zu machen. Bericht „Schön wie wir“ veröffentlicht

Eine sichere Radinfrastruktur für die Hermannstraße

Eine sichere Radinfrastruktur für die Hermannstraße – Information der Anwohnenden gestartet

01.09.20: Die Hermannstraße erhält ab 2021 eine sichere Radinfrastruktur. Im ersten Bauabschnitt wird auf einer Länge von 1,1 Kilometern zwischen Glasower Straße und Leinestraße die Radinfrastruktur eingerichtet. Das Bezirksamt startet mit der Information der Anwohnenden. Eine sichere Radinfrastruktur für die Hermannstraße – Information der Anwohnenden gestartet

Stadtradeln 2020

STADTRADELN - Neukölln tritt in die Pedale

02:09.20: Ab heute bis 22.09. findet erneut der Wettbewerb STADTRADELN Berlin statt. In Neukölln gibt es diesmal prominente Unterstützung: Als passionierter Radfahrer übernimmt Bezirksbürgermeister Martin Hikel die Rolle des Team-Kapitäns und führt sein Verwaltungsteam des Bezirksamtes Neukölln an. STADTRADELN - Neukölln tritt in die Pedale

Auch Freiwillige aus dem Bezirksamt Neukölln packen mit Bezirksbürgermeister Martin Hikel die Bio-Brotboxen.

Gesundes Frühstück für Erstklässler - die Bio-Brotboxaktion

27.08.20: Bereits zum 19. Mal treffen sich an diesem Sonntag (30.08.2020) Freiwilllige aus Berlin und Brandenburg, um auch in diesem Jahr die Bio-Brotboxaktion tatkräftig zu unterstützen. Unter ihnen sind auch wieder der Neuköllner Bezirksbürgermeister, die Stadträtin und Stadträte Neuköllns. Gesundes Frühstück für Erstklässler - die Bio-Brotboxaktion

Das Bild zeigt mehrere Fahrräder auf der neu eröffneten gesicherten Fahrradspur entlang der Karl-Marx-Straße. Am rechten Rand stehen weiß-rot gestreiften Poller, die die Fahrradspur von der Straße abtrennen. Im Hintergrund sind blaue Schilder des Eingangs zum U-Bhf. Hermannstraße zu sehen. An der Spitze der Fahrradgruppe fährt Bezirksbürgermeister Martin Hikel.

Radverkehrsprojekte in Neukölln

30.06.20: Der Ausbau des Radverkehrs und die Umsetzung einer sicheren Infrastruktur für Radfahrende sind wichtige Prioritäten des Bezirksamts Neukölln. Aufgrund zahlreicher Nachfragen veröffentlicht das Bezirksamt sowohl eine Übersicht über erfolgte Maßnahmen als auch den aktuellen Planungsstand. Radverkehrsprojekte in Neukölln

16 Einser Abiturienten im Rathaus geehrt

16 Einser-Abiturienten im Neuköllner Rathaus empfangen

25.06.20: 16 Neuköllner Einser-Abiturient*innen wurden heute von Bezirksbürgermeister Hikel und Bildungsstadträtin Korte im Rathaus empfangen: Alicia, Ammar, Aylin, Batoul, Benjamin-Felix, Emre, Fee, Fiori, Gloria, Iman, Lea, Luisa, Maja, Mohamad, Oskar und Yasin. Traumdurchschnitt: 1,0 oder 1,1. 16 Einser-Abiturienten im Neuköllner Rathaus empfangen

DKMS - der Test ist einfach und unkompliziert durchzuführen - bestenfalls rettet er Leben.

Neukölln registriert sich - Stammzellspender für Parnell gesucht

15.02.20: Am heutigen Internationalen Kinderkrebstag findet im Gemeindezentrum Dorfkirche Rudow eine DKMS-Registrierungsaktion statt. Bezirksbürgermeister Martin Hikel übernimmt die Schirmherrschaft und wird sich auch selbst vor Ort als Stammzellenspender registrieren. Neukölln registriert sich - Stammzellspender für Parnell gesucht

Übersicht des Reuterkiezes

2. Kiezcafé "Tourismus im Reuterkiez"

27.01.20: Bereits zum 2. Mal bringt das Kiezcafé "Tourismus im Reuterkiez" Anwohnende, Gewerbetreibende, Gastronomen mit Vereinen und Initiativen an einen Tisch. Im 1. Kiezcafé standen die Auswirkungen des Tourismus im Focus. Im 2. Kiezcafé geht es nun um die konkreten Lösungsansätze. 2. Kiezcafé "Tourismus im Reuterkiez"

Bio-Brotbox-Aktion 2018

Lecker, gesund, gelb – die Bio-Brotboxen werden wieder gepackt.

16.08.19: Es ist wieder soweit: Diesen Sonntag findet zum bereits 18. Mal in Berlin/Brandenburg die Bio-Brotboxaktion statt. Mehr als 500 Ehrenamtliche treffen sich dazu bei der Terra Naturkost Handels KG und bestücken gemeinsam die gelben Bio-Brotboxen mit einem gesunden ökologischen Frühstück. Lecker, gesund, gelb – die Bio-Brotboxen werden wieder gepackt.

Ein Blick auf den neuen geschützten Fahrradstreifen zwischen herrmannplatz und Reuterstraße

Erste Protected Bike Lane in Neukölln eröffnet

10.07.19: Heute wurde in einer der befahrensten Neuköllner Magistralen, der Karl-Marx-Straße, eine weitere Maßnahme für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden eröffnet: die erste Protected Bike Lane, ein durch Poller vom restlichen Verkehr abgetrennter und somit geschützter Fahrradstreifen. Erste Protected Bike Lane in Neukölln eröffnet

Regenbogenfahne

Im Zeichen des Regenbogens - Neukölln ist bunt und tolerant

01.07.19: Vom 1. bis 21. Juli 2019 bestimmen wieder die Farben des Regenbogens den Neuköllner Rathausvorplatz. Das BA Neukölln beteiligt sich damit an der Aktion des LSVD und hisst die Regenbogenfahnen als Zeichen der Solidarität mit Menschen unterschiedlicher sexueller Orientierung. Im Zeichen des Regenbogens - Neukölln ist bunt und tolerant

Am Gartenzaum hängt ein Schild mit der Aufschrift" Herzlichen Glückwunsch" und eine Sonnenblume

Top im Abi 2019 – Bezirksamt Neukölln ehrt Einser-Abiturienten

21.06.19: Die besten Neuköllner Abiturienten wurden heute im Rathaus von Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Bildungsstadträtin Karin Korte empfangen. Geehrt wurden die neun Schülerinnen und Schüler für die Traumnoten 1,0 oder 1,1, mit denen Sie ihr Abitur abgeschlossen haben. Top im Abi 2019 – Bezirksamt Neukölln ehrt Einser-Abiturienten

Vollständiges Plakat zum Sommerfest auf Schloss und Gutshof Britz

Eintritt frei - Sommerfest in Schloss & Gutshof Britz

30.05.19: Musik und Kultur - dafür sind Schloss und Gutshof Britz weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt. Nun laden Sie zum Sommerfest am 16. Juni 2019 ein. Zwischen 11 und 19 Uhr gilt es musikalische Highlights, kulinarische Überraschungen und kurzweilige Unterhaltung zu entdecken. Eintritt frei - Sommerfest in Schloss & Gutshof Britz

Außenansicht

Dammweg 241 rundum neu - Kinderclubhaus eröffnet

15.05.19: Heute gab es Grund zu feiern: das neue Kinderclubhaus Dammweg wurde feierlich eröffnet. Gemeinsam durchschnitten Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Jugendstadtrat Falko Liecke symbolisch das Band zum Eingang des Neubaus. Dammweg 241 rundum neu - Kinderclubhaus eröffnet

Plakat der Neuköllner Benefizveranstaltung gegen Ausgrenzung und Gewalt

#gemeinsam bunt - Benefizkonzert in der Neuköllner Oper

12.05.19: „Unserer Stimme für ein vielfältiges Neukölln“ – so lautet der Aufruf zum Benefizkonzert gegen Ausgrenzung und Gewalt am 29. Mai 2019, 20 Uhr, in der Neuköllner Oper. Die Schirmherrschaft haben Bezirksbürgermeister Martin Hikel, Désirée Nick und Thomas Herrmanns übernommen. #gemeinsam bunt - Benefizkonzert in der Neuköllner Oper

Panoaramablick Gropiusstadt

Tag der Städtebauförderung in Neukölln – von Gropiusstadt bis Herdelezi

08.05.19: Zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 geht es vor allem darum, wie durch Hilfe der Städtebauförderung, Berlin lebens- und liebenswert gestaltet wird. Allein in Neukölln kann man dazu sieben Veranstaltungen besuchen und sich informieren oder auch selbst Hand anlegen. Tag der Städtebauförderung in Neukölln – von Gropiusstadt bis Herdelezi

Theater, Bühne mit rotem Vorhang

Neuköllner Grundschulen machen Theater

06.05.19: Es ist wieder soweit: Bereits zum 24. Mal findet das Neuköllner Theatertreffen der Grundschulen (NTT) und Schulen mit Förderschwerpunkt in Berlin statt. Eröffnet wird das große traditionsreiche Festival mit einer Festveranstaltung im Heimathafen Neukölln am 6. Mai 2019. Neuköllner Grundschulen machen Theater

Plakat 1. Berliner KiezKick

1. Berliner KiezKick - Fair und bunt

29.04.19: Der "1. Berliner KiezKick - fair und bunt" wurde durch das Bezirksamt Neukölln gemeinsam mit buntkicktgut und der Kampagne "Berliner Sport - Rund um Fair" organisiert. Am 3. Mai 2019 steht ab 17 Uhr der Bolzplatz am Schierker Platz ganz im Zeichen des runden Leders. 1. Berliner KiezKick - Fair und bunt

Nancy Brincker und Muna Naddaf halten den Scheck für den Frauengesundheitspreis-Gewinner in den Händen.

Stadtteilmütter mit dem Frauengesundheitspreis 2019 ausgezeichnet

10.04.19: Die Neuköllner Stadtteilmütter erhielten den ersten Frauengesundheitspreis - verliehen von der Initiative Women for Women. Damit wurde das Engagement gewürdigt, Frauen zu unterstützen, ihre Gesundheit zu erhalten und zu verbessern. Verbunden mit dem Preis ist eine Prämie von 3.000 Euro. Stadtteilmütter mit dem Frauengesundheitspreis 2019 ausgezeichnet

Ein Panoramablick durch Hüsung mit seinen Einfamlienhäusern.

Hüsung bekommt neue "Dorf-Linde"

03.04.19: Seit heute schmückt eine neue Kaiser-Linde das Hüsung-Zentrum an der Hufeisensiedlung. "Dieser Baum wird dem Gesamtensemble im UNESCO-Weltkulturerbe Hufeisensiedlung gerecht“, meinte auch Martin Hikel, bevor er zur Schaufel griff und gemeinsam mit Anwohner*innen bei der Neupflanzung half. Hüsung bekommt neue "Dorf-Linde"

11 Schüler*innen aus Neuköllner Grundschulen nahmen an der Endrunde Vorlesewettbewerbs teil.

Neuköllner Wettstreit der besten (Vor-)Leser/innen

27.03.19: Die besten 11 Vorleser*innen Neuköllner Grundschulen traten heute in der Helene-Nathan-Bibliothek zum bezirklichen Endausscheid gegeneinander an. Insgesamt 31 Neuköllner Schulen haben sich 2019 am Bundesweiten Vorlesewettbewerb beteiligt. Kurz nach 12 Uhr stand das Ergebnis fest. Neuköllner Wettstreit der besten (Vor-)Leser/innen

Blick über Neukölln vom Rathausturm aus, Karl-Marx-Straße

Bezirksamt Neukölln stellt Arbeitsschwerpunkte 2019 vor

26.02.19: Welche Investitionen werden in diesem Jahr in Neukölln umgesetzt? Bleiben Schulneubau und Schulsanierung Schwerpunkte? Und wie soll es gelingen, Neukölln zu einem lebens- und liebenswerten Bezirk zu gestalten? Fragen, denen sich das Bezirksamt auf der heutigen Pressekonferenz stellte. Bezirksamt Neukölln stellt Arbeitsschwerpunkte 2019 vor

Zwei Schüler bei Filmaufnahmen an der Baustelle Karl-MArx-Straße

Ein tiefer Blick - Schüler(an)sichten zur Karl-Marx-Straße

15.02.2019: Die Baustelle auf der Karl-Marx-Straße gehört für viele zum alltäglichen Stadtbild Nordneuköllns. Schüler*innen der Konrad-Agahd-Grundschule und der Zuckmayer-Schule hielten neun Monate die Entwicklungen filmisch und fotografisch fest. Der Film wird jetzt zum 2. Mal öffentlich gezeigt. Ein tiefer Blick - Schüler(an)sichten zur Karl-Marx-Straße

Aktive junge Männer und Frauen tanzen - Silhouetten

ONE BILLION RISING - Tanzen für die Gleichberechtigung

13.02.2019: Morgen findet die Veranstaltung „ONE BILLION RISING“ statt - als Symbol der Solidarität mit benachteiligten Mädchen und Frauen auf der Welt. Neuköllner Mädchen- und Frauenprojekte fahren gemeinsam zur Aktion am Brandenburger Tor. Treffpunkt: 14.02.2019, 16:15 Uhr, Herrmannplatz* ONE BILLION RISING - Tanzen für die Gleichberechtigung

Das Plakat für den 46. Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt zeiugt den Berliner Bären als Weihnachtsmann vor dem Neuköllner Rathaus und der Alten Schmiede mit Buden und dem Neuköllner Wappen.

Wenn Rixdorf weihnachtlich erstrahlt

06.12.2018: DerCountdown läuft ... Zahlreiche Lichterketten schmücken die Baumkronen... nach und nach mehren sich die weißen Marktstände... Es ist wieder soweit: ab morgen steht der Richardplatz ganz im Zeichen des Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarktes Wenn Rixdorf weihnachtlich erstrahlt

Kinder aus Pflege- und Betreuungseinrichtungen haben ihre Weihnachtswünswche in Sternform gebastelt und hängen diese jetzt an denNeuköllner Wunschbaum im Rathaus.

Weihnachtliches Leuchten in Neukölln

26.11.2018: Pünktlich zur Adventszeit leuchten auch in Neukölln die Weihnachtslichter – endlich auch wieder an der Karl-Marx-Straße. Dem weihnachtlich-caritativen Gedanken sind auch der "Wunschbaum" im Foyer des Rathauses und der traditionelle Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt gewidmet. Weihnachtliches Leuchten in Neukölln

der 1000. Fahrradbügel wurde am 7.11. in Neukölln gesetzt

Neuköllner Wege zu mehr Fahrradfreundlichkeit

07.11.2018/Update 15.11.18: Weitere Fahrradbügel, Markierungen von Fahrradwegen, Änderungen der Vorfahrtsregeln zugunsten der Radfahrenden - in Neukölln wird nicht nur von mehr Fahrradfreundlichkeit geredet. Es geht vor allem um mehr Sicherheit für diese Verkehrsteilnehmer. Neuköllner Wege zu mehr Fahrradfreundlichkeit

Das Neuköllner Rathaus leuchtet seit dem 11.10. in Magenta und setzt ein Zeichen gegen die Benachteiligung von Mädchen und Frauen.

Neukölln bekennt Farbe - Rathausturm strahlt in Magenta

29.10.2018: Pünktlich zum Weltmädchentag am 11. Oktober hatte Bezirksbürgermeister Martin Hikel die magentafarbene Beleuchtung des Rathausturms eingeschaltet. Damit setzt Neukölln jetzt ein Zeichen gegen die Benachteiligung von Mädchen für mehr Gleichberechtigung. Neukölln bekennt Farbe - Rathausturm strahlt in Magenta

Mann mit Gitarre

Wie klingt eigentlich Neukölln?

17.10.2018: Neukölln ist bunt, laut und einzigartig. Beim RIXPOP-Festival vom 18. bis 21. Oktober präsentiert sich Neukölln auf musikalische Art gewohnt facettenreich - von Afrobeat bis Turk Pop. Bezirksbürgermeister Martin Hikel übernahm die Schirmherrschaft. Wie klingt eigentlich Neukölln?

Füße und Beine bei einem Marathonlauf

Neukölln bewegt sich, um etwas zu bewegen

09.10.2018: Sich für Sportprojekte stark machen und mit Sport Gutes bewirken – auch dafür steht Neukölln. Bereits zum 5. Mal trafen sich Laufbegeisterte zum Gropius-Lauf, dessen Erlöse in soziale Projekte des Bezirks fließen. Was aber hat ein Golf-Turnier mit dem Neuköllner Schwimmbär zu tun?... Neukölln bewegt sich, um etwas zu bewegen

Bezirksbürgermeister Hikel hat seinen selbstgebauten Fledermauskasten signiert

N3 - neue Quartiere für Fledermäuse in den Neukölln Arcaden

26.09.2018: Nachhaltigkeit – Nachbarschaft – Neukölln – die drei „N“ stehen aktuell für eine neuntägige Aktion zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Ein besonderes Ergebnis: zahlreiche neue Fledermauskästen. Die ersten hängen seit dem 24.09. in den Neukölln Arcaden. N3 - neue Quartiere für Fledermäuse in den Neukölln Arcaden

Einweihung des Fliesengemäldes am Rotraut-Richter-Platz mit Schüler/innen

Fabelhaft – Fliesengemälde bringt Farbe in die Gropiusstadt

20.09.2018: Fabelhaft und farbenfroh präsentiert sich seit gestern den Passanten des Rotraut-Richter-Platzes ein weiteres Fliesenbild im Bezirk. Bunte Fabelwesen zieren dort auf 630 Fliesen eine Hauswand. Es ist bereits das neunte Fliesengemälde in der Gropiusstadt. Fabelhaft – Fliesengemälde bringt Farbe in die Gropiusstadt

Gruppenbild der 17 neuen Stadtteilmütter

17 neue Stadtteilmütter in Neukölln

14.09.2018: 17 Frauen haben in diesem Jahr wieder erfolgreich ihre Ausbildung als Stadtteilmutter in Neukölln abgeschlossen. Am 10. September erhielten sie bei einer Feierstunde mit der Berliner Stadtentwicklungssenatorin und dem Neuköllner Bezirksbürgermeister ihre Zertifikate. 17 neue Stadtteilmütter in Neukölln

Bio-Brotbox - da steckt einfach mehr drin

Bio-Brotbox - da steckt einfach mehr drin

11.09.2018: Am Sonntag packten wieder zahlreiche Freiwillige Bio-Brotboxen für Berliner Erstklässler. Unter den vielen fleißigen Helfern waren auch die Bundesfamilienministerin, Neuköllns Bezirksbürgermeister und die Stadträtin und Stadträte des Bezirks. Bio-Brotbox - da steckt einfach mehr drin

Rosen am Stolperstein zu Ehren von Charlotte Adel

Stolperstein für Charlotte Adel in Britz verlegt

04.09.2018: Heute verlegte Künstler Gunter Demnig in der Hufeisensiedlung einen Stolperstein im Gedenken an die Widerstandskämpferin Charlotte Adel. Die Anwohnerinitiative „Hufeisern gegen Rechts“ hatte Bürger und Bürgervertreter zu einer kleinen Gedenkfeier eingeladen. Stolperstein für Charlotte Adel in Britz verlegt

Gruppenbild der 40 neuen Auszubildenden mit Bezirksbürgermeister Martin Hikel

„Die Neuen“ sind da! - Das Bezirksamt Neukölln bekommt Zuwachs

03.09.2018: Insgesamt 40 junge Frauen und Männer zwischen 18 und 37 Jahren starten heute ihre Ausbildung oder ihr Studium im Bezirksamt Neukölln. Die beruflichen Wege, die sie einschlagen, sind dabei sehr unterschiedlich. Bezirksbürgermeister Martin Hikel begrüßte sie herzlich im Bezirksamt-Team. „Die Neuen“ sind da! - Das Bezirksamt Neukölln bekommt Zuwachs