Inhaltsspalte

Die Gleichstellungsbeauftragte

Gleichstellung - Worte zum Thema
Bild: fotodo - Fotolia.com

InfoBörse für Frauen*

Vielfalt lächelnde Frauen
Bild: Rawpixel/Depositphotos.com

Initiativen, Vereine, Institutionen und Projekte präsentieren sich am 9. September 2021, 15 – 18 Uhr, Lipschitzplatz

Eröffnung durch den Bezirksbürgermeister Martin Hikel

Es gibt viel zu entdecken! Reiten Sie auf einem Toni Hawk Balance Board vom Jugendtreff „TheCorner“ auf der Welle der Gleichstellung, verdrehen Köpfe, verteilen Gewichte und ergreifen Chancen bei den Mitmachaktionen der Erlebnisausstellung „Gleichstellung weiter denken“. Boxen für eine selbstbestimmte Rolle in der Gesellschaft, Empowerment und Stärkung des Selbstwertgefühls mit den„Boxgirls e.V.“. Rhythmisch geht es weiter mit den Tanzperformances von „Rise up e.V./Wilde Hütte und der „Selbsthilfegruppe für bosnische Frauen*“.

Lassen Sie sich inspirieren von der Vielfalt der Frauen*– und Mädchen*projekte in Neukölln und bauen Sie Brücken z. B. mit „Women´s Welcome Bridge“. Durch das Programm und mit eigenem Beitrag führt die Künstlerin und Freestyle Rapperin „Leila A.“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

InfoBörse für Frauen* - Programmflyer

PDF-Dokument (166.7 kB)

InfoBörse für Frauen* - Plakat

PDF-Dokument (259.1 kB)

Hilfe bei häuslicher Gewalt gegen Frauen und ihre Kinder

Fahne "Selbstbestimmt leben" vor dem Brandenburger Tor
Bild: Bezirksamt Neukölln Gleichstellungsbeauftragte

In aktuten Fällen häuslicher Gewalt rufen Sie bitte den Polizei-Notruf 110 an!

Die Hotline der Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen e.V. bietet täglich von 8 – 23 Uhr Hilfe unter 6110300, alternativ können Sie auch eine E-Mail schreiben an beratung@big-hotline.de.
Außerhalb dieser Zeiten erreichen Sie das kostenfreie bundesweite Hilfetelefon unter 08000 116 016.

Bei Verdacht auf Gewalt an Kindern und Jugendlichen erreichen Sie den Berliner Notdienst Kinderschutz rund um die Uhr unter 61 00 66.

Für Männer, die in Krisensituationen nicht die Beherrschung verlieren möchten, gibt es jetzt das Survival-Kit für Männer unter Druck.

Postkarte zur Initiative "8. März - gesetzlicher Feiertag"
Bild: Bezirksamt Neukölln Gleichstellungsbeauftragte

Das Netzwerk Frauen in Neukölln wurde 2006 von der Gleichstellungsbeauftragten gegründet. Mittlerweile bildet das Netzwerk einen Zusammenschluss von über 60 Neuköllner Mädchen- und Frauenprojekten, Vereinen, Institutionen, Freiberuflerinnen und anderen engagierten Frauen* aus den unterschiedlichsten Bereichen. Knapp 90 Prozent der Projekte befinden sich im Norden von Neukölln. 35 Projekte bieten ausschließlich Angebote nur für Neuköllner Frauen* und Mädchen*.