Fachbereich Stadtplanung

Bitte beachten Sie die Maskenspflicht im Bezirksamt Neukölln

In den Dienstgebäuden des Bezirks Neukölln besteht ab dem 01.04.2022 für die Besucherinnen und Besucher eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske. Beschluss des Bezirksamts #28/22

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Fachbereichs Stadtplanung in Neukölln.

Die Akteneinsicht im Bauaktenarchiv sowie Auskünfte aus dem Baulastenkastaster sind nur auf schriftlichen Antrag möglich und gebührenpflichtig.

Die Abgabe von Unterlagen ist zu den üblichen Bürozeiten in der Zentralen Auskunftsstelle des Stadtentwicklungsamtes (Zimmer N 6017) möglich.

Für planungsrechtliche und städtebauliche Fragen bieten wir eine telefonische Sprechzeit dienstags in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr an. Bitte wenden Sie sich innerhalb dieser Zeit an die zuständige Ansprechperson. Alternativ können Sie die Zuständigkeit und Erreichbarkeit bei der Zentralen Auskunftsstelle unter 030-90239-3512 erfragen.

Übersichtskarte des Bebauungsplans XIV_287b-1

Bauleitplanung (Bebauungspläne)

Bauleitpläne regeln die weitere städtebauliche Entwicklung einer Gemeinde. Als verbindlicher Bauleitplan ist ein Bebauungsplan für jedermann rechtsverbindlich. Bauleitplanung (Bebauungspläne)

Vier Würfel mit den Fragen Wer? Wie? Was? Wo?

Städtebauliche und planungsrechtliche Auskünfte

Was, wie viel, wo und wie können Sie auf Ihrem Grundstück bauen? Welche Vorschriften müssen beachtet werden? Wessen Rechte werden berührt? Wir beraten Sie gerne zu diesen Fragestellungen. Städtebauliche und planungsrechtliche Auskünfte

Historisches Bild der Krugpfuhlsiedlung

Erhaltungsgebiete

Im Bezirk Neukölln gibt es vier Verordnungen zum Erhalt der städtebaulichen Eigenart, durch welche Gebiete mit erhaltenswerter Bausubstanz geschützt werden sollen. Erhaltungsgebiete

Teilansicht der Karl-Marx-Straße

Stadterneuerung und Aktive Zentren

Mit einer Fläche von 120 ha (entspricht etwa einem Drittel der Größe des Tempelhofer Feldes), 740 Grundstücken und ca. 26.000 Einwohnern ist das Aktive Zentrum und Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee das größte bestehende Berliner Sanierungsgebiet. Stadterneuerung und Aktive Zentren

Händeschutteln

Negativzeugnis / Vorkaufsrechtsprüfung

Die Käuferin bzw. der Käufer eines Grundstückes hat gegenüber dem Grundbuchamt unter anderem nachzuweisen, dass für das Grundstück ein gesetzliches Vorkaufsrecht nicht existiert oder nicht ausgeübt wird. Negativzeugnis / Vorkaufsrechtsprüfung

Einzelhandel in der Karl-Marx-Straße

Städtebauliche Planungen

Städtebaulichen Plänen setzt Stadtentwicklungsziele in rechtsverbindlichen Plänen, gestalterischen Konzepten und sonstigen Planungen für Themen, wie Wohnen, Soziale Infrastruktur, Zentren/Einzelhandel, Gewerbe, um. Städtebauliche Planungen

Leeres Zimmer in einem Altbau mit Holzdielen und Flügeltüren

Umwandlung in Eigentumswohnung

Der Wohnungsmarkt in Berlin ist angespannt. Die Umwandlung von Wohnungen in Eigentumswohnungen unterliegt deshalb besonderen Regeln. Umwandlung in Eigentumswohnung

Mit Kreide geschriebene Abkürzung FAQ auf einer schwarzen Tafel

FAQ

Antworten zu den häufigsten Fragen FAQ