Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Verbindliche Bauleitplanung

Beteiligung der Öffentlichkeit

Weißes 3D Männchen springend vor einem roten Ausrufezeichen
Bild: AnatolyM/Depositphotos.com

Aktuell finden keine Beteiligungen der Öffentlichkeit im Rahmen von Bebauungsplanverfahren statt.

Archiv

Link zu: Archiv der Auslegungen von Bebauungsplanverfahren
Bild: jd-photodesign - Fotolia.com

Im Archiv finden Sie die bisherige Auslegungen von Bebauungsplänen des Stadtentwicklungsamtes Treptow-Köpenick im Überblick.

Formular zur Öffentlichkeitsbeteiligung und wichtige rechtliche Hinweise

Nutzen Sie unser Onlineformular, wenn Sie Ihre Stellungnahme gleich elektronisch abgeben möchten. Für die technisch korrekte und vollständige Übertragung Ihrer Daten können wir allerdings keine Gewähr übernehmen. Ansonsten ist es natürlich weiterhin möglich, den normalen Postweg zu nutzen.

  • Alle Unterlagen geben lediglich den aktuellen Verfahrensstand wieder und können sich im weiteren Verfahren noch ändern. Sie sind nicht rechtsverbindlich!
  • Das Baugesetzbuch sieht bei Bebauungsplanverfahren eine verbindliche Öffentlichkeitsbeteiligung in Papierform vor. Die im Internet bereitgestellten Informationen stellen daher lediglich eine Ergänzung der offiziellen Öffentlichkeitsbeteiligung dar. Vollständige Originalunterlagen können Sie nur in den Räumen des Fachbereichs Stadtplanung einsehen.

Des Weiteren empfehlen wir Ihnen, sich die Planung von uns in einem persönlichen Gespräch erläutern zu lassen. Sie können hierzu innerhalb der jeweils angegebenen Zeit ohne vorherige Anmeldung vorbeikommen.

Verbindliche Bauleitplanung

Die verbindliche Bauleitplanung dient der Lenkung der zukünftigen städtebaulichen Entwicklung. Ziel ist eine Entwicklung entsprechend dem Flächennutzungsplan von Berlin. Die Arbeitsgruppe der verbindlichen Bauleitplanung führt die Verfahren zur Aufstellung von Bebauungsplänen durch. Hier werden die vorgeschriebenen Verfahrensschritte durchgeführt, die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sowie der Trägerinnen und Träger öffentlicher Belange begleitet, die Inhalte des Bebauungsplanentwurfs erarbeitet, sämtliche Arbeitsprozesse wie Abwägung, Durchführung der Eingriffsbewertung, Erstellung des Umweltberichts, Festsetzung usw. koordiniert sowie die öffentlichen Diskussionen zu den Planungsinhalten begleitet.

Weitere Informationen rund um das Thema “Bebauungsplan” finden Sie im Anschluss.

Das Verfahren

Welche wesentlichen Verfahrensschritte müssen zum jeweiligen Zeitpunkt des Arbeitsprozesses vollzogen? Weitere Informationen

Der Bebauungsplan

Wie entsteht ein Bebauungsplan, was setzt er fest und welche gesetzlichen Verfahrensschritte müssen vollzogen werden, bevor ein Bebauungsplan rechtsverbindlich wird. Wie lese ich einen Bebauungsplan? Weitere Informationen