Familienfreundliche Unternehmen

beruf und familie
Bild: © Fotowerk - Fotolia.com

Eine familienfreundliche Arbeitswelt für einen familienfreundlichen Bezirk – das Motto für den jährlichen Bezirkswettbewerb!

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick sucht jährlich Unternehmen, die zeigen, wie sie die Vereinbarkeit von Famlie und Beruf in ihrem Unternehmen unterstützen und fördern.

Familienfreundliche Unternehmen in Treptow-Köpenick zeichnen sich mit familienfreundlichen Strukturen aus. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird beispielsweise mit folgenden Maßnahmen unterstützt:

  • Feste Belegplätze in Kindertagesstätten mit verlängerten Öffnungszeiten, Kooperationen mit Kitas, Schüler- oder Jugendeinrichtungen.
  • Übernahme von Kitakosten, Hilfe bei Kitaplatzsuche.
  • Unternehmenseigene Kinderspielzimmer, damit die Beschäftigten bei Betreuungsengpässen ihre Kinder in das Unternehmen mitbringen können.
  • Hilfestellung und Unterstützung bei Babysitterdiensten.
  • Flexible Arbeitszeiten, Teilzeit, Gleitzeit, Arbeitskonten, Arbeitszeitverlagerung, Rücksichtnahme auf Zeitbeanspruchung durch Kinder, “Wunschbuch” zur Dienstplangestaltung, Telearbeit, Haushaltstage.
  • Planungssicherheit in Familienfragen, z.B. durch Rücksichtnahme bei schwangeren Mitarbeiterinnen (Einsatz in administrativen Bereichen).
  • Konzept zur Familienförderung.
  • Gezielte Maßnahmen für Beschäftigte, welche aus Betreuungszeiten wieder in den Beruf zurückkehren – Gespräche über Wiedereinstiegsmodelle, Begrüßungsgeschenke zur Geburt eines Kindes, Kinderfeste, Teamtage.
  • Familienfreundliches Personalmanagement, gleiche Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten für Frauen und Männer mit Familien.