Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Erneute Impfaktion in Altglienicke für Treptow-Köpenick

Schwerpunktimpfung gegen Corona für Treptow-Köpenickl
Bild: © sharryfoto/fotolia.com | Montage: BA-TK
Pressemitteilung vom 12.07.2021

Am 23. und 24. Juli 2021 erhalten Personen, die bereits im Juni (11. – 13.06.2021) im Rahmen einer Schwerpunktimpfung gegen das Coronavirus (Covid-19) in Altglienicke geimpft wurden, ihre Zweitimpfung mit dem Impfstoff der Firma Moderna. Diese Personen haben bereits einen Termin erhalten und sollten den Nachweis über ihre Erstimpfung sowie einen Personalausweis zum Zweitimpftermin mitbringen.

Zusätzlich stehen an den zwei Tagen von 10:00 bis 17:00 Uhr weitere 1100 Dosen des Impfstoffes Janssen® von Johnson & Johnson für freiwillige Impfungen zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger Treptow-Köpenicks. Zum vollständigen Impfschutz genügt eine Dosis des Impfstoffes Janssen® von Johnson & Johnson.

Personen, die im Rahmen der Schwerpunktimpfungen in Altglienicke vollständig geimpft worden sind, können sich an beiden Tagen ihren Impfnachweis digitalisieren lassen. Für das Ausstellen des QR-Codes für den digitalen Impfnachweis müssen folgende Dokumente mitgebracht werden: Personalausweis, analoger Impfnachweis (über eine Johnson&Johnson-Impfung oder über beide Moderna-Impfungen) oder die entsprechenden Einträge im Impfausweis. Der digitale Impfnachweis kann zum Beispiel in der Corona-Warn-App hinterlegt werden.

Die Impfungen werden erneut in der neuen Turnhalle des Anne-Frank-Gymnasiums (Zugang über Siriusstraße) durch mehrere Impfteams der Senatsverwaltung für Gesundheit mit Unterstützung von Einsatzkräften der Bundeswehr, des DRK Müggelspree sowie des Bezirksamtes Treptow-Köpenick durchgeführt.

Genaue Informationen sowie unterstützende Unterlagen gibt es auf dieser Seite: https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter/gesundheitsamt/artikel.1091544.php