Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona und berlin.de/ba-treptow-koepenick/corona

Inhaltsspalte

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan 9-2-1 VE („Music Factory“), Ortsteil Oberschöneweide

Pressemitteilung vom 01.07.2020

In der Zeit vom 6. Juli bis einschließlich 17. Juli 2020 findet die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan 9-2-1 VE, Ortsteil Oberschöneweide, statt.

Der Geltungsbereich umfasst das Grundstück Rummelsburger Landstraße 34/ 62 sowie einen Teil des Poggendorffwegs und der Rummelsburger Landstraße im Ortsteil Oberschöneweide.

Ziel des vorhabenbezogenen Bebauungsplans ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung von acht Gebäuden mit den Schwerpunkten Kreativ- und Kulturwirtschaft.

Sie können die Unterlagen einsehen und Äußerungen dazu abgeben. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

  • Ort: Bezirksamt Treptow-Köpenick, Abt. Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Raum 164 im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin
  • Zeit: Montag bis Mittwoch von 8:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag von 8:30 bis 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung, Tel.: (030) 90297 – 2614/ – 2416

Die Unterlagen zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan 9-2-1 VE können während des o. g. Auslegungszeitraumes auch im Internet unter: https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter/stadtentwicklungsamt/bebauungsplaene/bebauungsplan.950207.php
oder über die Beteiligungsplattform unter: www.mein.berlin.de eingesehen werden.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Hygieneregeln bei der Wahrnehmung behördlicher Termine.