Drucksache - 1549/V  

 
 
Betreff: Überarbeitung Denkmalschutzliste
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-FraktionSPD-Fraktion
Verfasser:1. Buchta
2. Kölsch
 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
11.09.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf überwiesen   
Ausschuss für Stadtplanung und Wirtschaft Empfehlung
15.10.2019 
32. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Wirtschaft      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 04.09.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, die im Bezirk befindlichen Denkmäler auf ihre Wertigkeit neu zu bewerten und ggf. aus der Liste zu streichen. Auch ist im Zusammenhang mit notwendigen Baumaßnahmen für Brandschutz oder baulichen Ergänzungen (z.B. Mensen an Schulen, Erweiterungsbauten) zu prüfen, inwieweit der Denkmalschutz in der Abwägung Priorität erhält.

 

Begründung:

 

Jedes Denkmal ist in seiner Art und Form zu erhalten und zu schützen. Es ist jedoch abzuwägen, welchen Nutzen das Gebäude (z.B. Schule) hat und ob notwendige Investitionen dadurch verhindert werden. Eingriffe sind behutsam vorzunehmen. Brandschutzmodernisierungen oder Erweiterungsbauten dürfen nicht daran scheitern, dass der Denkmalschutz höher bewertet wird. Der Zweck eines Gebäudes muss im Fokus stehen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen