Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst

Wir sind ein Fachteam bestehend aus:

  • Kinder- und jugendpsychiatrischen Fachärztinnen
  • Psychologinnen/Psychologe / Psychotherapeutinnen/Psychotherapeut
  • Sozialpädagoginnen
  • Arzthelferin und
  • Verwaltungsangestellten

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Wir sind Ansprechpartner für:

  • Eltern
  • Kinder und Jugendliche
  • Ärztinnen/Ärzte und Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten
  • Erzieherinnen/Erzieher und Lehrerinnen/Lehrer
  • andere beratende Dienste

Jugendliche können in besonderen Fällen auch anonym beraten werden.

  • Königstr. 36, 14163 Berlin

  • Ärztinnen

    Frau Dr. Stock, Frau Wegener,
    Frau Dr. Sahin

  • Psychologinnen/Psychotherapeutinnen
    Psychologe/Psychotherapeut

    Frau Plösch-Michael, Frau Touval
    Herr Blankenfeldt

  • Sozialpädagoginnen

    Frau Reimann, Frau Hammerschmidt

  • Arzthelferin

    Frau Richter

  • Anmeldung

    Frau Wieland, Frau Weinert
    Tel.: (030) 90299-5842
    Fax: (030) 90299-6466
    E-Mail: kjpd@ba-sz.berlin.de

    Sprechstunden nur nach Vereinbarung

Manche Kinder und Jugendliche ...

  • haben oft Angst
  • haben Kopf-/Bauchschmerzen ohne organische Ursachen
  • nässen ein
  • haben keine Freunde
  • sind selbstunsicher
  • werden gehänselt
  • haben Wutanfälle, sind aggressiv
  • können abends nicht einschlafen
  • werden immer schlechter in der Schule
  • haben Konzentrationsstörungen
  • wollen nicht mehr zur Schule gehen
  • lügen, stehlen, laufen weg
  • können Konflikte schlecht bewältigen
  • fühlen sich von ihren Bezugspersonen nicht verstanden
  • sind Gewalt ausgesetzt
  • sind anders als andere Kinder/Jugendliche

Für diese und ähnliche Probleme bieten wir an:

  • Kinder- und jugendpsychiatrische, psychologische sowie sozialpädagogische Diagnostik und Beratung
  • Bedarfsklärung für
    • Kinder- und jugendpsychiatrische Behandlung
    • Psychotherapeutische Behandlung
    • Hilfe bei der Vermittlung von therapeutischen Angeboten
    • Andere Hilfen
  • Sicherstellung von kinder- und jugendpsychiatrischer Behandlung
  • Krisenintervention
  • Mit Ihrem Einverständnis Kooperation (z.B. fachdienstliche Stellungnahmen) mit anderen Fachdiensten wie Praxen, Schulen, Kitas, Jugendamt, Einrichtungen, Kliniken

Wir benötigen keinen Versicherungsnachweis und keine ärztliche Überweisung.