Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України/ | русский - Russian Важная информация для военных беженцев из Украины

- vom Land Berlin
- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
- vom Bund

Informationen zum Coronavirus COVID-19

- vom Land Berlin
- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
- vom Bund

Inhaltsspalte

Standesamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin

Keine offene Sprechstunde im Standesamt

Momentan entfallen die offenen Sprechstunden im Standesamt; ALLE Dienstleistungen werden ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung oder auf schriftlichem Weg bzw. online durchgeführt.

Zutritt zum Standesamt nur noch nach der 3G-Regelung

Coronavirus Prävention Gesichtsmasken Schutz
Bild: RDStockPhotos-depositphotos

Ab 08.12.2021 gilt für persönliche Vorsprachen beim Standesamt (also auch für Eheschließungen) die 3G-Regel. Zusätzlich zur unverändert geltenden Maskenpflicht sind alle verpflichtet, bei der Vorsprache einen entsprechenden Nachweis vorzulegen: Bedient werden ausschließlich Genesene, vollständig geimpfte, sowie Personen mit tagesaktuellem Test. Point-of-Care (PoC)-Antigen-Tests dürfen nicht älter als 24 Stunden, PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden sein. Die Vorlage eines negativen Tests ist auch für Personen erforderlich, die aufgrund eines ärztlichen Attestes von der Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske befreit sind. Darüber müssen bei Vorsprachen die gängigen Hygienevorschriften, Schutzmaßnahmen und Abstandsregeln eingehalten werden.

Ab 25.11.2021 sind Gäste bei Trauungen nur noch reduziert zugelassen

Hände eines Hochzeitpaares
Bild: glogoski - Fotolia.com

Aufgrund der gegenwärtigen Pandemiesituation wird die Teilnahme von bis zu zehn weiteren Personen an einer Trauung zugelassen. Bitte beachten Sie, dass Trauungen ab 08.12.2021 unter Einhaltung der 3G-Regelung stattfinden.

Aktuelle Information

Abstrakte Figur wehrt mit der Hand Krankheitserreger ab
Bild: ag visuell / Fotolia.com

Aufgrund der aktuellen Situation entfallen derzeit alle offenen Sprechstunden.

Durch die pandemiebedingten Einschränkungen, wird zunächst nur eine Terminsprechstunde angeboten.
Für die Anmeldung einer Eheschließung, die Namensrechtliche Erklärung (Bestimmung Ehename, Wiederannahme Geburtsname etc.) und für Vaterschaftserklärungen und Namensbestimmungen im Rahmen einer Geburt können Termine im Standesamt wahrgenommen werden.

Termine können online über die Internetseite des Standesamtes Steglitz-Zehlendorf, telefonisch oder per E-Mail beantragt/vereinbart werden.

• Eheregister: 030 90299-7575
• Urkundenstelle/Archivbehörde: 030 90299-7676
• Geburten- und Sterberegister: 030 90299-7474

Die unten genannten Erreichbarkeitszeiten bleiben unverändert.
Geburten- und Sterbefallanzeigen sollen weiterhin schriftlich per Post zugeschickt oder im Hausbriefkasten am Rathaus Zehlendorf hinterlegt werden.
Bestattungsgenehmigungen und Urkunden werden dann per Post zugeschickt, die Gebühren sind per Überweisung zu entrichten.
Sofern für eine Beurkundung die persönliche Vorsprache einer beteiligten Person erforderlich ist, wird hierfür ein Termin zu vereinbaren sein. Das Standesamt wird sich hierzu ggf. mit Ihnen in Verbindung setzen.

Es gilt weiterhin: Jeder unnötige Kontakt ist zu vermeiden, daher empfiehlt sich in jedem Fall die vorherige Kontaktaufnahme mit dem Standesamt, um ggf. unnötige Vorsprachen zu minimieren.

Bitte helfen Sie uns, Kontakte zu verringern und somit die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen.

Folgen Sie den Empfehlungen der Fachleute und den Appellen der Politik und bleiben Sie zu Hause!

Service-Telefone des Standesamtes

grüner Info Button
Bild: abcmedia -Fotolia.com
  • Die Service-Telefone des Standesamtes können Sie zu folgenden Zeiten erreichen:
Wochentag Uhrzeit
Montag 13:00 – 15:00 Uhr
Dienstag 13:00 – 15:00 Uhr
Mittwoch 09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 12:00 – 14:00 Uhr
Freitag 09:00 – 12:00 Uhr

Jedes Register hat eine eigene Rufnummer. Diese finden Sie auf den Seiten des jeweiligen Registers.

Umstellung der Gebührenzahlung im Standesamt

Kartenzahlungsterminal
Bild: B. Wylezich - Fotolia.com
  • Ab sofort ist die Zahlung von Gebühren vor Ort im Standesamt
    nur noch bargeldlos (Girocard mit PIN) möglich.
    Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Urkunden online bestellen

Link zu: Urkunden online bestellen
Bild: h_lunke / fotolia.com

Online-Terminbuchungen

Link zu: Online-Terminbuchungen
Bild: © JiSIGN - Fotolia.com

Wegen der zuvor erforderlichen persönlichen oder telefonischen Beratung bietet das Standesamt nur für einzelne Dienstleistungen Termine zur Online-Buchung an. Weitere Informationen

Eheregister

Link zu: Eheregister
Bild: glogoski - Fotolia.com

Geburtenregister

Link zu: Geburtenregister
Bild: © motorradcbr - Fotolia.com

Sterberegister

Link zu: Sterberegister
Bild: steschum / fotolia.com

Urkundenstelle

Link zu: Urkundenstelle
Bild: Gerhard Seybert – Fotolia.com

Namensange-legenheiten

Link zu: Namensange-legenheiten
Bild: rupbilder - Fotolia.com