Coronavirus COVID-19

+++ Der Zutritt zu den Dienstgebäuden der Berliner Verwaltung ist für Besucherinnen und Besucher nur noch unter der 3G-Bedingung möglich. +++

In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Carolina Böhm

Bezirksstadträtin Carolina Böhm
Bild: Fotostudio Ladan

Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit
seit 15. Februar 2017

Anschrift: Kirchstr. 1/3, 14163 Berlin

E-Mail: juggesdez@ba-sz.berlin.de

Telefon: (030) 90299-6000

Fax: (030) 90299-7959

Biographie: Carolina Böhm

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

beginnen möchte ich mit einem herzlichen Dank an die Bürgerinnen und Bürger in Steglitz-Zehlendorf. Sie haben gewählt und damit eventuell dazu beigetragen, dass ich als Jugend- und Gesundheitsstadträtin ab 2022 weiter im Bezirk wirken kann.

Bis heute hat uns das pandemische Geschehen fest im Griff und das Gesundheitsamt trägt die größte Last für den Bezirk. Abhängig davon, wie hoch eine Welle gerade ist, schaffen das die Kolleginnen und Kollegen mal besser oder auch von Zeit zu Zeit nur unvollständig, wie jetzt zum Beginn des Jahres 2022. Sie verdienen unser aller Respekt, genauso wie viele andere Beschäftigte, die das öffentliche Leben in dieser Stadt am Laufen halten, unsere Versorgung sicherstellen, unsere Sicherheit gewährleisten und uns im Krankheitsfall versorgen. Dies ist eine Krise, sie ist anstrengend, aber eines muss uns klar sein: Wir bewältigen sie nur gemeinsam, nicht gegeneinander.

Vor dem neuen Bezirksamt liegen erneut fünf herausfordernde Jahre, ein großes Bauvorhaben in Lichterfelde, ein großes Bauvorhaben in Zehlendorf Mitte und viele andere Baustellen, die eine wichtige Rolle in der Daseinsvorsorge spielen.

Für mich als Jugend- und Gesundheitsstadträtin spielt das Bauvorhaben des St. Joseph Krankenhauses in Zehlendorf, im Ortsteil Düppel, eine wichtige Rolle – dort wird eine Zweigstelle des Mutterhauses in Tempelhof-Schöneberg entstehen. Dies verbessert die therapeutische Versorgung der Kinder und Jugendlichen in unserem Bezirk und lindert damit die Not der Wartezeiten für die betroffenen Familien.

Gleichzeitig wird ebenfalls in Düppel eine Jugendfreizeiteinrichtung komplett saniert, die Bauarbeiten beginnen gerade, ich freue mich auf die Neueröffnung!

Noch mehr Mittel für die Sanierung von Jugendfreizeiteinrichtungen hat uns die Bundesebene in Aussicht gestellt, mir fallen spontan weitere Orte im Bezirk ein.

Wir werden uns auch in den kommenden Jahren um ihre Gesundheitsprävention kümmern, durch kostenlose Sportangebote für Menschen allen Alters in unserem Bezirk, vom Familiensport bis zu den Spaziergangsgruppen für Ältere. Steglitz-Zehlendorf ist dem Netzwerk gesunde Städte beigetreten, das heißt, dass wir uns dazu verpflichten unser Handeln daran auszurichten, dass gesunde Lebensweisen gefördert werden.

Die neue Zählgemeinschaft hat sich einiges vorgenommen, ganz konkret sollen die Bürger und Bürgerinnen ihre Anliegen noch direkter einbringen können. Das funktioniert nicht, wenn wir im Rathaus sitzen und warten; wir werden mehr in den Kiezen vor Ort sein, die Runden Tische nutzen, die Nachbarschaftstreffpunkte und Stadtteilzentren, um bei der weiteren Entwicklung unseres Bezirkes Ihre Interessen möglichst gut zu berücksichtigen.

Wir sind Ihr Bezirksamt, ich bin für Sie ansprechbar, melden Sie sich mit Ihren Anliegen.

Vor allem aber: Bleiben Sie gesund!

Abteilungen

Jugendamt

Link zu: Jugendamt
Bild: © SerrNovik - www.fotolia.com

Ob Kinderbetreuung, Jugendarbeit, Familienförderung, finanzielle Leistungen oder Unterhalts- und Sorgerecht u.v.m. - das Aufgabengebiet des Jugendamtes ist vielfältig. Weitere Informationen

Gesundheitsamt

Link zu: Gesundheitsamt
Bild: AndreyPopov/Depositphotos.com

Der Aufgabenbereich des Gesundheitsamtes ist vielseitig und umfasst u. a. den Zahnärztlichen Dienst, das Zentrum für Familienplanung, den Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst oder auch den Therapeutischen Bereich. Weitere Informationen

Sozialraumorientierte Planungskoordination (SPK)

Link zu: Sozialraumorientierte Planungskoordination (SPK)
Bild: ja

Die SPK steht vor allem für die Stärkung bürgerschaftlichen Engagements für das Gemeinwesen, die gemeinsame Sache der Bürgerinnen und Bürger vor Ort. Weitere Informationen

Organisationseinheit für Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination im öffentlichen Gesundheitsdienst (QPK)

Link zu: Organisationseinheit für Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination im öffentlichen Gesundheitsdienst (QPK)
Bild: andrewgenn/Depositphotos.com

Vormals “Gesundheit 21” oder “Planungs- und Koordinierungsstelle” genannt ist die Organisationseinheit für Qualitätssicherung, Planung und Koordination im öffentlichen Gesundheitsdienst – “QPK” abgekürzt – neben dem Gesundheitsamt Teil des Öffentlichen Gesundheitsdienstes hier im Bezirk. Weitere Informationen