Drucksache - 1544/V  

 
 
Betreff: Nachhaltiges Entsorgungskonzept für die Erholungsgebiete im Bezirk
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-FraktionSPD-Fraktion
Verfasser:1. Buchta
2. Ziffels
 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
11.09.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf überwiesen   
Ausschuss für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung Empfehlung
17.10.2019 
28. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 03.09.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, gemeinsam mit den zuständigen Stellen (Forsten, BSR, etc.) ein nachhaltiges Entsorgungskonzept für die öffentlichen Erholungsgebiete in Parks und an den öffentlichen Badestellen zu erarbeiten.

 

Begründung:

 

Berlin wächst, und damit auch die Zahl der Bürger*innen, die am Rand der Großstadt Entspannung und an den Seen Erfrischung suchen. Die öffentlichen Parks und Badestellen erinnern leider regelmäßig eher an Müllhalden als an Erholungsgebiete. Es werden beispielsweise mehr und ausreichend große Müllbehälter benötigt, die auch in regelmäßigen, kürzeren Abständen geleert werden müssen. Im Sinne des Umweltschutzes, im Sinne der Anwohner und der Besucher der Erholungsgebiete ist ein nachhaltiges Entsorgungskonzept von Nöten, um verantwortlich mit den wenigen grünen und zugleich öffentlichen Erholungsorten umzugehen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen