Drucksache - 1396/V  

 
 
Betreff: Die U9 bis nach Lankwitz weiterführen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-FraktionSPD-Fraktion
Verfasser:1. Buchta
2. Macmillan
3. Dr. Stratievski
 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
10.04.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf überwiesen   
Ausschuss für Ordnung, Nahverkehr und Bürgerdienste Empfehlung
22.05.2019 
22. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Ordnung, Nahverkehr und Bürgerdienste      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 02.04.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die U9 vom Rathaus Steglitz nach Lankwitz Kirche fortgeführt wird.

 

Begründung:

 

Das Neubaugebiet auf dem ehemaligen Gelände der Parks Range wird viele neue Verkehrsteilnehmer*innen (schätzungsweise ca. 5000-7000 Autos) auf den großen und kleineren Straßen im großzügigen Umfeld von Lichterfelde-Süd hinzufügen. Deshalb sind großzügige Ausweichmöglichkeiten auf den ÖPNV unabdingbar! Die bereits vorhandene S25/26 bietet eine gute Anbindung nach Berlin-Mitte. Jedoch für Wege in die City West gibt es nur eine dürftige Anbindung mit den Bussen 186 und M85 zur U9 am Rathaus Steglitz. Für eine schnellere Anbindung fernab der Straße bietet sich deshalb eine Umsteigemöglichkeit vom S-Bahnhof Lankwitz in eine fußläufige U-Bahn-Anbindung der U9 an. Bereits 1982 war geplant, 1984 den Weiterbau bis nach Lankwitz beginnen zu lassen. Rohbauten für den Tunnelabschnitt zwischen Rathaus Steglitz (es existiert ein Paralleltunnel ab Schloßstraße) und Albrechtstraße bestehen. Ein Gutachten der IHK von 2018 besagt, dass die U9 ausbauperspektivischen Wert hätte. Lankwitz stellt bereits für sich genommen einen stark verdichteten Teil von Steglitz-Zehlendorf dar. Eine Neu-Planung unter dem Gesichtspunkt des zu erwartenden Verkehrskollapses durch die Erschließung von Lichterfelde-Süd ist dringend erforderlich.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen