Fachkräftesicherung

Fachkraeftesicherung-intro
Bild: iStock.com/sturti

Die Entwicklung und Sicherung des Fachkräftebedarfs ist in erster Linie eine Aufgabe der Wirtschaft. Flankierend sind hierbei aber auch Staat und Gesellschaft gefordert. Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales orientiert hierbei auf ein abgestimmtes Qualifizierungskonzept, das von der Ausbildung über Weiterbildung und Bildungsberatung bis zur intelligenten Verknüpfung von Beschäftigungs- und Qualifizierungsförderung reicht. Nicht zuletzt werden dadurch auch erwerbslose Berlinerinnen und Berliner in den Fokus genommen, denen durch gezielte und nachhaltige Qualifizierung neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt eröffnet werden können.

Um Berlin zu einem Standort mit hervorragenden Fachkräften zu entwickeln, muss die Ausbildung weiter gestärkt und die Berufsvorbereitung verbessert werden. Die Berufsorientierung in den Schulen ist bereits mit verbindlichen Mindeststandards ausgestattet worden.

Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Einzelmaßnahmen und Projekte werden große Anstrengungen unternommen, um Ausbildung und Qualifizierung zu unterstützen. Die Programme sind aufeinander abgestimmt, um eine höhere Effektivität und Effizienz zu erreichen.