Landesprogramm Mentoring

Lpm Logo-intro
Bild: Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Mit dem Landesprogramm Mentoring soll die Anzahl vorzeitig aufgelöster Ausbildungsverträge reduziert werden. Es werden Projekte gefördert, die dazu beitragen, Ausbildungsverhältnisse zu stabilisieren und abbruchgefährdete Jugendliche mittels Begleitung durch ehrenamtlich tätige Mentorinnen und Mentoren so zu stärken, das sie ihre Ausbildung erfolgreich beenden.

Teilnehmen können Berliner Auszubildende mit einem Ausbildungsvertrag in folgenden Branchen:

  • Hotel/Gastronomie/Tourismus
  • Baugewerbe
  • Schutz und Sicherheit
  • Dienstleistungen

Für die im Programm ehrenamtlich tätigen Mentoren und Mentorinnen werden Qualifizierungen durchgeführt, die nach einem einheitlichen Curriculum auf Programmebene angeboten werden. Das Landesprogramm ist als Regelstruktur etabliert.

Kontakt und weitere Informationen