Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Beratungsangebote

Beratung

Was wir machen

  • Wir informieren über den Ablauf des Berufskrankheitenverfahrens.
  • Wir bieten am Arbeitsplatz erkrankten Menschen eine auf ihren individuellen Fall zugeschnittene Beratung und versorgen sie mit den notwendigen Informationen.
  • Wir unterstützen Menschen, die am Arbeitsplatz erkranken oder verunglücken in allen Phasen des Feststellungsverfahrens.
  • Wir setzen uns dafür ein, dass die Liste der Berufskrankheiten den sich wandelnden arbeitsbedingten Erkrankungen angepasst wird.
  • Wir engagieren uns für Erleichterungen des Verfahrens zugunsten der Betroffenen (Beweislasterleichterung).
  • Wir organisieren Kampagnen und Veranstaltungen.
  • Wir nehmen auf Wunsch als Referentinnen oder Ausstellerinnen an Podiumsdiskussionen oder Veranstaltungen teil.
  • Wir kooperieren mit Beratungsstellen, Gewerkschaften, Krankenkassen, Rentenversicherungen, Arbeitsschutzbehörden, Gewerbeärztinnen und Gewerbeärzten, Unfallversicherungsträgern und weiteren Beteiligten.

Hinweis: Wir bieten keine juristische und medizinische Beratung.

Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine E-Mail oder füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir beraten Sie gerne – unabhängig, vertraulich und kostenlos. Termine vereinbaren wir individuell und zeitnah.

Informationen der Berliner Beratungsstelle Berufskrankheiten

Informationsflyer der Berliner Beratungsstelle Berufskrankheiten

Beratungsangebote und Kontaktdaten

PDF-Dokument (71.3 kB)
Dokument: SenIAS

Informationsflyer "Arbeitsunfall und Berufskrankheit - Der Weg zur Anerkennung"

Informationen für Versicherte

PDF-Dokument (153.0 kB)
Dokument: SenIAS

Informationsflyer "COVID-19 am Arbeitsplatz - Berufskrankheit oder Arbeitsunfall?"

PDF-Dokument (71.3 kB)
Dokument: SenIAS

Meldebogen für eine COVID-19-Erkrankung

Muster-Formular

DOCX-Dokument (51.0 kB)
Dokument: SenIAS/BKV