Drucksache - VIII/0877  

 
 
Betreff: Mehr Sicherheit und weniger Lärm: Tempo 30 in der Siemensstraße in Oberschöneweide
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD, DIE LINKESPD, DIE LINKE
Verfasser:Paul Bahlmann 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Ortsbezüge:2.6. Bezirksregion 05 Oberschöneweide
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
12.09.2019 
29. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten Empfehlung
02.10.2019 
33. (öffentliche, außerordentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten vertagt     
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
Anlagen:
Antrag, 03.09.2019, SPD, DIE LINKE

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Geschwindigkeit in der Siemensstraße in Oberschöneweide vollständig auf Tempo 30 herabgesetzt wird.

 

 

 

Begründung:

Die BVV hat bereits 2014 einen Beschluss gefasst (Beschlussnummer: 0022/02/11), die Geschwindigkeit in der Siemensstraße auf Tempo 30 zu reduzieren. Die Situation in der Straße ist weiterhin problematisch.

Die Siemensstraße ist eine viel befahrene Straße. Von Norden aus der Edisonstraße ist die Geschwindigkeit bereits auf 30 km/h beschränkt, direkt nach dem Übergang von Edison- zur Siemensstraße wird die Straße zur 50er-Zone. Es kommt hier in der wenig einsehbaren Kurve zu Beschleunigungen des Verkehrsflusses. Damit einher geht nicht nur eine enorme Lärmbelastung für die Anwohner /-innen, sondern Gefahren für Fußnger /-innen und Radfahrer /-innen. Seit dem Jahr 2014 haben sich im Kiez eine Kindertagesstätte und ein Altenheim angesiedelt, bereits damals war die Stre ein Schulweg für die nahegelegene Grundschule. Die Siemensstraße ist damit eine Querung für Kinder, Eltern und Ältere.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)