Drucksache - VIII/0783  

 
 
Betreff: E-Bike-Sharing: Dienstfahrräder flexibel zum Pendeln nutzen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90GrüneB'90Grüne
   
Drucksache-Art:AntragAntrag
Ortsbezüge:2.1. Gesamtbezirk
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
16.05.2019 
26. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Haushalt, Personal, Verwaltung und Immobilien Empfehlung
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
Anlagen:
Antrag, 06.05.2019, B'90Grüne

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, zu prüfen, ob vor allem für die Beschäftigten, die häufig zwischen den Dienstsitzen pendeln, E-Bikes zur geteilten Nutzung bereitgestellt werden können. Hierfür sollte ein flexibles Leihsystem an den Hauptstandorten des Bezirksamts, das alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen können, eingerichtet werden.

 

 

 

Begründung:

Das Bezirksamt sollte mit gutem Beispiel vorangehen und die Nutzung von Dienstfahrrädern deutlich sichtbar fördern. In Brandenburg gibt es bereits Anbieter, die mit verschiedenen Kommunen kooperieren und Shuttleangebote zwischen verschiedenen Dienststellen anbieten. Da man beispielsweise mit dem Fahrrad in unserem Bezirk zwischen den beiden Ratusern fast doppelt so schnell wie mit öffentlichen Verkehrsmitteln pendeln kann, sollte das Angebot von Dienstfahrrädern zwischen den Standorten im Zuge des Ausbaus der Radfahrinfrastruktur geprüft werden.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)