Drucksache - VIII/0246  

 
 
Betreff: Neue Kleingärten in Treptow-Köpenick ausweisen
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0201/12/17
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD, B'90GrüneBzVV
Verfasser:Ellen Haußdörfer 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Ortsbezüge:2.5. Bezirksregion 19 Dammvorstadt
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
20.07.2017 
9. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz und Grünflächen Stellungnahme
25.07.2017 
7. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Umwelt- und Naturschutz und Grünflächen ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen Empfehlung
26.07.2017 
9. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen vertagt   
13.09.2017 
10. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen vertagt   
18.10.2017 
11. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
16.11.2017 
11. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung vertagt   
14.12.2017 
12. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen  (0201/12/17)
Anlagen:
Antrag, 10.07.2017, SPD, B'90Grüne
Beschlussempfehlung, 18.10.2017, StaB
Beschluss, 14.12.2017, BzVV

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin beschließt:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gemeinsam mit den Bezirksverbänden der Gartenfreunde bei den zuständigen Senatsverwaltungen dafür einzusetzen, dass im Rahmen der weiteren Ausgestaltung der Entwicklungsplanung für den ehemaligen Güterbahnhof Köpenick Flächen für Kleingartenparzellen vorgesehen und planerisch gesichert werden.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)